MJE punktet in Friedberg

MJE punktet in Friedberg
27.09.2015
Griedels Damen beim 23:33 in Wiesbaden ohne Chance
28.09.2015

MJE punktet in Friedberg

Die männliche E-Jugend des TSV Griedel konnte in ihrem zweiten Saisonspiel die Punkte aus der Kreisstadt entführen. Trainerin Moni Strasheim hatte im Vorfeld schon einige Ausfälle zu verzeichnen, konnte aber kurzfristig Felix Hellberg aus dem Miniteam mit auf die Reise nehmen. Neben Feix war auch erstmals Romeo Rejab als Betreuer mit auf der Bank und beide konnten sich mit den anderen Spielern am Ende über den Sieg des TSV Griedel freuen.

Im 2 x 3 gegen 3 startete… man gegen die TG Friedberg und kämpfte von Beginn an um jeden Ball. In den ersten 10 Minuten begannen beide Teams sehr verhalten und nur wenige Bälle fanden den Weg ins Tornetz. Henry Niclas und Luis Schepp erzielten die beiden ersten Treffer. Es wurde Abwehr und Angriff gewechselt und auch Severin Plüch, Niclas Dörsam und Julius Sorgner reihten sich noch vor dem Seitenwechsel in die Torschützenliste ein. Mit einem kleinen 5:8 Vorsprung konnte man sich in der Kabine auf den zweiten Durchgang vorbereiten.

Im 6 gegen 6 ging es in der zweiten Spielhälfte weiter. Zwar verkürzte die TG Friedberg gleich auf 6:8, doch die TSV Jungs konnten das Friedberger Team auf Abstand halten. Viele Ballverluste auf beiden Seiten, ein temporeiches Spiel und dann doch noch ein paar wichtige Tore. Pius Schelter erhöhte mit seinem Treffer den Multiplikator des TSV Griedel und am Ende gewann man dieses Spiel mit 8:12  Toren oder mit 32:72 Punkten.

Für den TSV Griedel spielten: Pius Schelter, Niklas Dörsam, Henry Niclas,  Leonard Belendir, Julius Sorgner, Luis Schepp, Severin Plüch, Vincent Seidel, Richard Fritzsche, Maxim Fichtner und Felix Hellberg.