Landesliga Mitte

Die Landesliga stellt uns vor eine große Herausforderung!

 

Die nächste Saison steht bevor und auf die Männer wartet in der HH-Landesliga eine schwere Aufgabe. Die vier Absteiger werden durch hochkarätige Mannschaften ersetzt. Aus der Oberliga stiegen überraschend die TSG Münster und die HSG Wettenberg ab. Beide Mannschaften werden um den sofortigen Wiederaufstieg spielen. Aus den Bezirksoberligen werden die HSG Hochheim/Wicker, die mit ihrer hervorragenden Jugendarbeit, die männliche A-C-Jugend spielt in der Oberliga, der erfahrenen HSG Dutenhofen/Müncholzhausen III und der HSG Dilltal aufsteigen. Die Landesliga wird bedeutend stärker, wie in der vergangenen Saison sein. Insgesamt gehen von 14 Vereinen acht Spielgemeinschaften an den Start. Auf den neuen Trainer Jens Hohaus und auf unsere Mannschaft wird es eine große Herausforderung sein, Landesliga zu spielen. Die mannschaftliche Geschlossenheit, hohe Trainingsbeteiligung und großes Engagement auf dem Spielfeld werden wichtige Grundpfeiler für eine erfolgreiche Saison sein.

Im sportlichen Bereich haben mit dem 6. Platz, die Platzierung der Saison 2019-2020 in der Landesliga bestätigt. Der TSV Griedel hat sich mit diesen tollen Leistungen in der zweithöchsten Spielklasse in Hessen stabilisiert und wird die sechste Saison in Folge in der HH-Landesliga an den Start gehen. In den letzten zehn Jahren schaffte es der TSV Griedel acht Jahre oberhalb des Bezirkes zu spielen. Ein großer Erfolg für einen eigenständigen Verein in dieser Zeit der Spielgemeinschaften. Der „Griedeler Weg“ ist zu einer Erfolgsgeschichte geworden.

Die Saison 2022-2023 in der HH-Landesliga wird am 10. September starten und wieder in einer Staffel spielen. In großen Teilen bleibt unsere Mannschaft zusammen. Lukas Kipp möchte in Zukunft in der 2. Mannschaft spielen und Dimitri Brunz möchte eine Pause machen. Leider hat Tobias Marx, dessen Zusage schon vorlag, nach dem letzten Saisonspiel seinen Abschied erklärt. Zugänge kann der TSV Griedel mit Kreisläufer Marc Stania (HSG Hungen/Lich) und den Rückraumspielern Hendrik Engel (HSG Lollar/Ruttershausen) und Joshua Diehl (SG Rechtenbach) vermelden. Problematisch wird es für die Mannschaft am Kreis. Marc Stania riss sich kurz vor Saisonende das Kreuzband und Pascal Ohrisch leidet immer noch an den Folgen seiner Bandscheibenoperation. Beide werden frühestens ab Februar 2023 zur Verfügung stehen. Unser ehemaliger Mannschaftskapitän und Kreisläufer Timm Weiß, der 2020 zurückgetreten ist, hat sich bereit erklärt, in Absprache mit Jens Hohaus, in Notfällen zur Verfügung zu stehen.

Unser Trainer Jens Hohaus kann mit seinem Team, Pascal Ohrisch (Co-Trainer) und Georg Graßl (Torwarttrainer), auf einen Kader mit 15 Feldspielern und zwei Torhütern zurückgreifen. Die Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern stimmt. Es wird viel darauf ankommen, dass die Mannschaft zu Saisonbeginn gut vorbereitet ist.

Das Team hinter der Mannschaft leistet seit Jahren hervorragende Arbeit. Wir danken unserem Doc Wolfgang Pörschke, der uns seit neun Jahren ärztlich betreut, unserer Physiotherapeutin Sarah Vogl, der GO Gesundheit Fitness Wellness von Rainer Hofmann für die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten und der Physiotherapie-Praxis Fabacsovics. Neu zum Team hinter der Mannschaft ist Lars Moscherosch gekommen, der mit großem Aufwand und unserem neuen Equipment die Live Übertragungen der Spiele auf Youtube möglich macht.

Wir schaffen das Umfeld, damit unsere Spieler sehr gute Bedingungen vorfinden, um ihrem Sport nachgehen zu können. Die Spieler können ihre sportlichen Wünsche und Ziele artikulieren und dann zielstrebig mit allen Beteiligten an der Umsetzung arbeiten. Alles in allem sind die Rahmenbedingungen vorhanden, damit die Mannschaft sich im sportlichen Bereich stetig entwickeln kann. Das Team hinter der Mannschaft erledigt die Hausaufgaben, die Aufgabe der Spieler ist die Umsetzung auf dem Spielfeld. Dafür müssen Alle viel Engagement mitbringen und jederzeit bereit sein, für die Mannschaft alles zu tun.

In den letzten Jahren haben wir es geschafft uns in der Landesliga zu etablieren und arbeiten weiter daran den „Griedeler Weg“ auch in der Zukunft erfolgreich gestalten zu können. Aber wir wissen auch, jede Saison beginnt wieder bei null und es ist viel Arbeit das Erreichte zu verteidigen und darauf aufbauend, zu verbessern.

Wir wünschen uns, dass unsere Fans, wie in den letzten Jahren, immer hinter uns stehen und uns in der Sporthalle lautstark unterstützen, auch bei weniger guten Spielen. Wir werden unser Bestes geben.

Euer

Jürgen Weiß

 

 

Spielplan der Männer I des TSV Griedel
Tag Datum Zeit Heimmannschaft Gastmannschaft
Sa. 17.09.2022 18:00 TSV Griedel TG Kastel
Sa. 24.09.2022 17:45 HSG VfR/Eintr. Wiesbaden TSV Griedel
Sa. 01.10.2022 18:00 TSV Griedel TSF Heuchelheim
So. 09.10.2022 18:00 HSG Lumdatal TSV Griedel
Sa. 15.10.2022 19:30 TSV Griedel HSG Hochh./Wicker
So. 23.10.2022 17:15 HSG Dutenh./Münchholzh. III TSV Griedel
Sa. 29.10.2022 17:00 TV Idstein TSV Griedel
Sa. 05.11.2022 20:00 TSV Griedel HSG Goldstein/Schwanh.
Sa. 12.11.2022 19:30 TuS Holzheim TSV Griedel
Sa. 19.11.2022 18:10 TSV Griedel HSG Dilltal
Sa. 26.11.2022 18:00 TSV Griedel HSG Wettenberg
Sa. 03.12.2022 19:00 TSG Münster TSV Griedel
Sa. 10.12.2022 20:00 TSV Griedel HSG EppLa
So. 22.01.2023 18:00 TG Kastel TSV Griedel
Sa. 28.01.2023 18:00 TSV Griedel HSG VfR/Eintr. Wiesbaden
So. 05.02.2023 17:30 TSF Heuchelheim TSV Griedel
Sa. 11.02.2023 18:00 TSV Griedel HSG Lumdatal
Sa. 25.02.2023 17:00 HSG Hochh./Wicker TSV Griedel
Sa. 04.03.2023 20:00 TSV Griedel HSG Dutenh./Münchholzh. III
Sa. 11.03.2023 18:00 TSV Griedel TV Idstein
Sa. 18.03.2023 18:15 HSG Goldstein/Schwanh. TSV Griedel
Sa. 25.03.2023 18:00 TSV Griedel TuS Holzheim
Sa. 01.04.2023 19:00 HSG Dilltal TSV Griedel
Sa. 22.04.2023 18:00 HSG Wettenberg TSV Griedel
Sa. 29.04.2023 18:00 TSV Griedel TSG Münster

 

hintere Reihe von links: Georg Graßl (Torwarttrainer), Wanja Köhler, Pascal Ohrisch-Then (spielender Co-Trainer), Artan Nuradini, Nils Siek, Marvin Grieb und Jens Hohaus (Trainer); mittlere Reihe von links: Constantin Jantos, Sascha Siek, Sandro Krüger, Marco Pajung, Hendrik Krüger, Romeo Rejab, Joshua Diehl und Marc Stania; vordere Reike von links: Marc-Olaf Kaiser (1. Vorsitzender des TSV Griedel), Yannik Kuhl, Thomas Graßl, Hendrik Engel, Henri Vogel, Lukas Kipp und Jürgen Weiß (Teammanager); es fehlen: Dr. Wolfgang Pörschke (Mannschaftsarzt) und Sarah Vogl Physiotherapeutin)

Ansprechpartner:

Jürgen Weiß (Teammanager)

Mail: jweiss98@aol.com

Telefon: 06033-60653

Tabelle