Frauen I des TSV Griedel landen wichtigen Auswärtssieg

Griedeler C-Jugend feiert einen Kantersieg gegen die JSG Florstadt/Gettenau
02.12.2021
Griedel/Mörlen punktet bei der HSG Linden sehr sicher mit 27:17
06.12.2021

Frauen I des TSV Griedel landen wichtigen Auswärtssieg

Juliane Wagner war mit acht Toren gegen die TSG Leihgestern II erfolgreich!

Das zweite Spiel von drei Auswärtsspielen innerhalb einer Woche schickte die Mädels am Mittwochabend zum Derby nach Linden. Dort gewann man das Nachholspiel in der HH-Landesliga mit 22:15 (14:6) Toren gegen die TSG Leihgestern II nach einer hervorragenden ersten Hälfte am Ende deutlich.

Der TSV Griedel war sofort zu Spielbeginn wach und legte los wie die Feuerwehr. Nach acht Spielminuten warf Madelene Brandt zum 0-5 ein und nach dem 1-7 durch Juliane Wagner sah sich der Trainer der Leihgesterner gezwungen sein Team zur Besprechung neu zu ordnen. Dabei überzeugte vor allem die Deckungsarbeit der Gäste. Zudem stand dahinter mit Svenja Heller noch ein starker Rückhalt, die noch einige freie Würfe zusätzlich entschärfte. So war beim 6-12 immer noch der sechs-Tore-Vorsprung gültig, allerdings schraubten Nicole Gadek und Juliane Wagner das Ergebnis bis zum Wechsel noch auf 6-14.

In der Pause schwor man sich nochmal ein, das Spiel nicht mehr eng werden zu lassen und Leihgestern irgendwann mental zur Aufgabe zu zwingen. Man setzte auch direkt die ersten beiden Treffer durch Lena Wawrzinek und Sophie Scheibel. Dann die zweite Auszeit der Hausherren beim Stand von 7-17 in der 38. Minute. Leihgestern agierte nun etwas offensiver in der Deckung und Griedel tat sich bedeutend schwerer damit. Allerdings war der Vorsprung beim 11-19 in der 46. Minute immer noch beruhigend. Leihgestern gab allerdings in keiner Phase auf und kämpfte sich durch einen Dreierpack auf 14-19 ran. Doch ein 3-1 Lauf der Gäste rückte das Ganze wieder gerade und sicherte den Auswärtserfolg.

„So einen Start ins Spiel habe ich von uns lange nicht mehr gesehen!“ sagte Co-Trainerin Katja Weide schon während der ersten Halbzeit. „Wir können uns momentan auf unsere starke Deckung verlassen. Im Angriff hätte ich gern mehr von uns in der zweiten Halbzeit gesehen. Da ist noch Potenzial.“ Am Samstag um 16.45 Uhr spielen die Frauen I in der HH-Landesliga bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen in Dutenhofen.

TSG Leihgestern II: Katharina Schnaubelt und Tizia Weier im Tor, Su Laura Voelkel, Paulina van Wickern, Michelle Heller (2/2), Lisa Marie Junker (8), Elena Mohr (1), Carolin Käs, Janine Ferber (1/1), Nessima Kerdi (2), Manuela Sachez Perez (1), Anna Lina Janoth, Anna Keuken und Annalena Reichhart

TSV Griedel: Jasmin Scheffer und Svenja Heller im Tor, Lena Wawrzinek (3), Sophie Scheibel (4/2), Gianna Maria Gros, Emelie Erletz, Laura Brück, Nicole Gadek (2), Ann-Christin Hartmann (1), Anna Dietz (3), Katharina Fina, Juliane Wagner (8) und Madelene Brandt (1)

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Hans-Georg Pickhardt und Bernd Schäfer (HSG Großen-Buseck/Beuern); Zeitstrafen: 6-6;  TSG: Annalena Reichhart/zwei, Michelle Heller; TSV: Juliane Wagner, Anna Dietz, Katarina Fina; Siebenmeter: 7/4 – 3/2; rote Karte: keine; Zuschauer: 80.