Weibliche E-Jugend gegen Münzenberg erfolgreich

TSV Griedel unterliegt in der Landesliga dem TV Breckenheim
29.09.2013
Damen I: Die „Wetterauer Falle“ hat zugeschnappt
30.09.2013

Weibliche E-Jugend gegen Münzenberg erfolgreich

Im ersten Spiel am Samstagnachmittag hatte die weibliche E-Jugend  des TSV Griedel die Mannschaft der HSG Münzenberg/Gambach in der Butzbacher Halle zu Gast. Zwar eröffneten die Griedeler Mädels mit einem schnellen Tor das Tore schiessen, doch in den Folgeminuten wirkte man total verschlafen.Tor um Tor legten die Gäste vor und der TSV hatte mit 1:5 das Nachsehen. Über ein 4:5 kämpfte man sich bis zur Pausenzeit auf ein knappes 5:6 Halbzeitergebnis heran.

Nach dem Seitenwechsel geriet man abermals mit 3 Toren in Rückstand, konnte aber aus einem 6:9 wieder ein Unentschieden herausarbeiten. Es wurde in der 2. Spielhälfte deutlich besser gespielt und mit dem 11:10 ging man erstmals  in Führung.

Bis zum Spielende konnte man den Vorsprung halten und beendet mit einem 13:12 Sieg das erste Heimspiel dieser Saison.

117:36 ist das multiziplierte Endergebnis. Dieses kommt durch Multiplikation der Tore mit den Toschützen. Der TSV konnte am Ende des Spiels neun Torschützen vorweisen und erzielte aus diesem Gründe einen relativ hohen Sieg.

Besonderen Dank an Tamina Weisenfels,die unsere Trainerin Moni Strasheim heute auf der Bank unterstützte. 


Für den TSV spielten:
Beatriz Bartosch, Nikole Stevakin, Mavie Hofmann, Elif Hochgrebe, Carolina Keyserlingk, Melissa Lopez, Lea Krüger, Linda Fritzsche, Anna-Lena Knoop, Sophie Thiévent und Lisa Gheonea.