Griedeler D-Jugend spielte zum Saisonauftakt gegen die JSGmD Kleenheim/Langgöns

TSV Griedel bezog eine Niederlage in Holzheim
08.09.2013
Aroha
11.09.2013

Griedeler D-Jugend spielte zum Saisonauftakt gegen die JSGmD Kleenheim/Langgöns

Die männliche D-Jugend startete am letzten Wochenende in die Saison 2013/2014. Da ein Spielerkader von 20 Spielern besteht, entschloss man sich bereits früh zwei Mannschaften zu melden. Eine individuelle Förderung der Spieler und der variable Einsatz an verschiedenen Positionen stehen dabei im Vordergrund. Die zweite Mannschaft der männlichen D-Jugend, welche hauptsächlich aus den Spielern des jüngeren Jahrgangs besteht, bestritt am letzten Samstag ihr erstes Saisonspiel gegen die JSGmD Kleenheim/Langgöns.

Für viele Spieler war es das erste Mal über das gesamte Spielfeld zu spielen, kannten Sie doch bisher nur die Spielvariante 2 x 3 gegen 3 aus der E-Jugend.

Zu Beginn merkte man beiden Mannschaften die Nervosität an, sodass ein Spielfluss noch nicht zustande kommen konnte. Durch eine gelungene Einzelaktion von Luc Eichbaum konnte der TSV Griedel mit 1:0 in Führung gehen. Dies sollte die einzige Führung des Spiels bleiben. Der Gast, von dem über die Hälfte der Spieler bereits ihr zweites Jahr in der D-Jugend spielen, kam nun immer mehr ins Spiel und erzielte Tor um Tor. Die eigenen Spieler hatten zunehmend Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Beim Stande von 2:7 nahm Trainer Sascha Huber eine Auszeit, um seine Mannschaft neu einzustellen. Die Spieler setzten die Vorgaben nun immer besser um, sodass die zweite Hälfte der ersten Halbzeit ausgeglichen gestaltet werden konnte. Bei einem Stand von 7:11 ging es in die Halbzeitpause.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen die Spieler des TSV Griedel und der Gegner erzielte leichte Tore. Dem Spieltempo konnten einige Spieler konditionell noch nicht mithalten, sodass sich Unkonzentriertheiten einschlichen. Mehrmals erzielte der Gegner ohne Bedrängnis Tore vom Kreis. Sichtlich geschafft endete das Spiel mit einem Endergebnis von 10 zu 25. Dies war zu erwarten, das Ergebnis fiel aber in seiner Höhe zu hoch aus. Trotz der Niederlage zeigte das Spiel bereits erste gute Ansätze, die es nun gilt im Training zu verbessern. Die erste Mannschaft der männlichen D-Jugend bestreitet am kommenden Wochenende ihr erstes Saisonspiel zuhause gegen die HSG Pohlheim. Es ist ein spannendes Spiel zu erwarten. Anpfiff ist am Samstag um 17.30 Uhr in der August-Storch-Halle in Butzbach vor dem Spiel der 1. Mannschaft des TSV Griedel, die gegen die TSG Eddersheim um 19.30 Uhr in die Landesligasaison startet.

 

TSV Griedel: Andre Perner, Jean-Pierre Kandemir, Maurice Steinbach, Luc Eichbaum, Lucas Klyk, Luc Eichbaum, Luke Görlach, Tobias Glismann und Justin Färber.