Weibliche B-Jugend siegte in Klein-/Lützellinden zur frühen Morgenstund mit 18:16 (7:7)

Männl. C1-Jugend von Grippewelle „überrollt“ worden…..mit „Ersatz“ zum 31:19 Sieg gegen TV Mainzlar
02.02.2010
Männliche C2 gegen Tabellenführer Gettenau 25:19 unterlegen
04.02.2010

Weibliche B-Jugend siegte in Klein-/Lützellinden zur frühen Morgenstund mit 18:16 (7:7)

Sonntagmorgen 9 Uhr Abfahrt in Griedel zum Auswärtsspiel …..

… dies sind nicht die Aussichten zum Wetter…..
… nein dies  war für die Mädels der weibl. B-Jugend Tatsache und nach der Faschingssitzung am Samstagabend in Griedel für einige „Wenige“  eine harte „Probe“…
„Munter“ und mit einer für diese Uhrzeit großen „Fanschar“ machte man sich auf den Weg nach Klein Linden.
…..es wurde sich locker „Warm“ gemacht und der ein oder andere hatte doch noch etwas „Anlehnungsbedürfnisse“.
 
 
Das Team hatte nur ein Ziel an diesem Tage, einen sicheren Sieg einfahren  und 2 Punkte mitnehmen. Die Trainer Uwe Wolf und Tobias Brück waren  gut  vorbereitet..
 Doch wie würde das Team die Vorgaben in dieser frühen Morgenstunde  umsetzen?
Das Spiel begann, wie fast befürchtet, mit kleinen „Startschwierigkeiten“.
Direkt nach dem Anpfiff ging erst einmal die WJSG Klein- /Lützellinden in Führung.
Doch durch Tore von J. Strasheim, V. Wolf und A. Zöppig kämpfte sich der TSV Griedel auf ein 5:5 heran.  Mit dem 7:7 wurden die Seiten gewechselt und nach einer klaren Ansprache in der Kabine sollte in der 2. Spielhälfte mit mehr Motivation zur Sache gegangen werden.
 
Anfangs der 2. Halbzeit hatte der TSV den besseren Start
J. Strasheim , L. Brück und A. Zöppig erhöhten schnell auf 12: 9.
 Klein- /Lützellinden verkürzte nochmals auf 13 : 12 , aber als Antwort erzielten die Mädels  5 Tore in Folge und sicherte sich somit den Sieg an diesem Tage.
Bis zum Spielende wurde munter durchgewechselt und jeder  bekam seine Einsatzzeit. Der TSV Griedel konnte an diesem Vormittag wieder durch die starke Lesitung der Torhüterin „glänzen“ und mit dem 18:16 Sieg die Tabellenspitze weiterhin behaupten.
 
Jessica Konschu verhindert hier den Torwurf beim 7m der Klein-/Lützellindenerin. Der Ball landet „im Bauch“…..jedoch kein Problem für die immer sehr engagierte Torfrau
Nach 11 von 15 Spieltagen belegt die weibl. B-Jugend mit 20:2 Punkten weiterhin den 1. Tabellenplatz.
TSV Griedel: J. Konschu in Tor, L. Brück (2), V. Wolf (4), J. Hofmann, L. Glück, S. Müller, A. Zöppig (5), M. Sharifi, J. Strasheim (7), L. Kopf, L. Bockel und T. Weißenfels.
 
 Mit zufriedenen Gesichtern zeigte sich das Team zum Ende des Spiels seinen Fans:
 
 
 
 

Am kommenden Samstag steigt dann um 16.30 Uhr in der Mehrzweck-Halle in Nieder-Mörlen das absolute Spitzenspiel der A-Klasse. Hier treffen die beiden Teams – TSV Griedel und die HSG Mörlen-  nach 2 ausgeglichenen Partien in der 3. und letzten Begegnung aufeinander. Die Mädels würden sich über eine zahlreiche Unterstützung sicherlich freuen.