JSGwE Mörlen/Griedel siegt gegen die JSG Florstadt/Gettenau

TSV Griedel verliert gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Dotzheim
05.11.2017
Griedeler D-Jugend verlor gegen den TSV Södel deutlich
07.11.2017

JSGwE Mörlen/Griedel siegt gegen die JSG Florstadt/Gettenau

Die Spielgemeinschaft Mörlen/Griedel hat sich in einem weiteren Heimspiel zwei wichtige Punkte erkämpft und über eine gute Teamleistung die beiden Punkte eingefahren. Mit 4:4 Punkten weist die Mannschaft nun ein ausgeglichenes Konto auf und belegt mit 3 weiteren Teams den 3. Platz in der Bezirksliga A. Die erste Halbzeit der Begegnung am Samstag war sehr ausgeglichen. Kein Team konnte sich im 2×3 gegen 3 ernsthaft absetzen und über ein 1:1 und 3:3 ging die Heimmannschaft leicht mit einer 5:3 Führung in die Pausenkabine. In der zweiten Spielhälfte ging es zu Beginn auch noch munter rauf und runter aber nach dem 7:5 Zwischenergebnis hatte man dem Gegner voll im Griff. Ohne ein einziges Gegentor mehr schraubte man das Ergebnis in die Höhe. Die Mädels spielen nun schon mehr in den Positionen und versuchen ein schnelles Spiel nach vorne zu spielen. Am Ende siegt man deutlich mit 13:5 und tritt am kommenden Wochenende die Reise zur KSG Bieber an.

JSGwE Mörlen/Griedel: Maren Neuheuser, Layla Ali, Saja Mohamad, Hanna Blum, Ida Wulf, Seraphina Keyserlingk, Pauline Hadamek, Jana Schobert, Rhonda Hainer, Paula Kopp und Marlene Oulds.