Auswärtssieg für die Griedeler E-Jugend

TSV Griedel verliert das Spitzenspiel gegen die HSG Pohlheim II
27.11.2016
Gelungener Auswärtssieg der Handballmädels des TSV Griedel
30.11.2016

Auswärtssieg für die Griedeler E-Jugend

Bericht von Monika Strasheim:

Die männliche E-Jugend des TSV Griedel verbuchte mit einem Auswärtssieg in Rechtenbach zwei Punkte und verbesserte sich dadurch in der Tabelle auf den dritten Platz der Bezirksliga B-Süd. In der neuen Halle in Rechtenbach spielten die Jungs gegen lediglich sieben Spieler der Spielgemeinschaft Rechtenbach/Vollnkirchen und bestimmten von Beginn an das Geschehen. Leider zeigte man sich an diesem Tage im Abschluss etwas schwach und hätte hier deutlich mehr Tore erzielen müssen. Zudem konnten die Gastgeber auch auf der Torhüterposition ihren besten Mann aufbieten, der immer wieder durch tolle Paraden die platzierten Würfe in die unteren Ecken super „herausgekickte“. In der ersten Spielhälfte beim 2×3 gegen 3 spielte man schon einen 2:7 Vorsprung heraus. Die beiden Torhüter des TSV Griedel Richard Fritzsche und Johannes Ernst standen ihrem Gegenüber aber in nichts nach und hielten den Kasten in der zweiten Halbzeit sogar ganz sauber. Mit 14:2 Toren war es am Ende deutlich und die Mannschaft von Trainerin Moni Strasheim freut sich auf das kommende Wochenende, denn hier geht es mal wieder in die eigene Halle. Die Jungs treffen am Samstag um 14.15 Uhr auf die Spielgemeinschaft Florstadt/Gettenau.

TSV Griedel: Johannes Ernst und Richard Fritzsche im Tor, Finn Hönigs, Severin Plüch, Leon Rieck, Jan Steguweit, Maximilian Schmunk, Rinor Miliqu, Maxim Fichtner, Felix Hellberg und Georg Fritzsche.