weibliche D-Jugend: In Reiskirchen erfolgreich 14:20 (5:10)

WJA Griedel/Oppershofen unterliegt im Derby gegen die JSGwA Kirch/Pohl-Göns/Butzbach/Pohlheim
10.02.2014
MJA: Griedel erkämpft sich gegen Mainzlar ein 33:28 Erfolg
12.02.2014

weibliche D-Jugend: In Reiskirchen erfolgreich 14:20 (5:10)

Die weibliche D-Jugend hat in Reiskirchen über die gesamte Spielzeit eine mannschaftlöich geschlossene Leistung gezeigt und das Spiel sicher mit 20:14 für sich entschieden. Viola Sauer und Melissa Schuth konnten krankheitsbedingt die Reise nicht antreten. Dafür standen wieder mal kurzfristig Daravy Ket und Carolina Keyserlingk von der E-Jugend zur Verfügung.

Der große Rückhalt des Teams – Lara Gabriel – legt…. konsequent los und mit drei Treffern in Folge waren die Weichen schnell gestellt. Sarah Möckel, zwei Treffer von Emelie Erletz und ein toller Einläufer von Carolina Keyserlingk erhöhten das Ergebnis. Die beiden letzten Treffer vor der Pause waren wieder Lara Gabriel vorbehalten.

Mit 5:10 wurden die Seiten gewechselt und die beiden Trainer Moni Strasheim und Heiko Zorn waren mit dem Passspiel an diesem Tage sehr zufrieden. In der zweiten Spielhälfte wurde weiterhin das Tempo hoch gehalten und Lara Schmitt reihte sich noch mit einem Kracher aus dem Rückraum in die Torschützenliste ein. Mit 14:20 ein verdienter Sieg.

In der kommenden Woche trifft man dann wieder auf einen stärkeren Gegner und wird noch mal deutlich zulegen müssen.
 

Für den TSV Griedel spielten:

Im Tor: Anna-Lena Knoop, Sarah Möckel, Alina Schell, Lara Gabriel, Lara Schmitt, Christin Adami, Emelie Erletz, Sarah Zorn, Daravy Ket und Carolina Keyserlingk.