Männer II des TSV Griedel siegen klar gegen die SG Rechtenbach II

10:30-Klatsche für Griedeler Damen I
21.01.2014
TSV Griedel empfängt den Tabellenführer der Landesliga
24.01.2014

Männer II des TSV Griedel siegen klar gegen die SG Rechtenbach II

Nach jeder Pause stellt sich die Frage, wie eine Mannschaft aus ihr herauskommt. Der zweiten Männermannschaft des TSV Griedel hat die Pause wohl gut getan, denn im Gegensatz zum Hinspiel konnte diesmal die zweite Mannschaft der SG Rechtenbach klar mit 32:23 (16:11) besiegt werden. Der Griedeler Trainer Marc Schmitt musste auf Torwart Lars Hilbert verzichten, für ihn kam Mario Tutic aus der 3. Mannschaft des TSV Griedel zum Einsatz und konnte mit drei gehaltenen Siebenmetern überzeugen. Weiter auf der Ausfallliste standen Marcus Heller, Jannis Laspoulas und Tristan Zaunberger. Das Spiel begann etwas verschlafen. Griedel legte zum 5:2 in der 10. Spielminute vor, musste in der 19. Minute aber den Ausgleich zum 7:7 hinnehmen. Bis zur Pause zogen die Gastgeber dann auf 16:11 davon. Nach der Pause verlief das Spiel zunächst wieder ausgeglichen. In der 43. Minute stand es 22:18. Darauf ließ Griedel einen 4:0-Lauf zum 26:18 folgen, der die Entscheidung endgültig klar machte. Bis zum 32:23 fielen noch ein paar schöne Tore. So kann es weiter gehen. Mit diesem Sieg hat der TSV Griedel II bei nun 13:15 Punkten und zuletzt 5:1 Punkten den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle hergestellt. Am nächsten Samstag steht die weite Reise nach Kirchhain auf dem Programm, Anpfiff ist um 20.00 Uhr in der Heinrich-Weber-Halle.

TSV Griedel: Maurice Krüger und Mario Tutic im Tor, Sebastian Eichler (3), Leo Görlach (1), Jonas Hafer (6), Philipp Hlawiczka (5), Christopher Kopf (5), David Müller, Max Schepp (4), Sebastian Schmandt (3), Nick Stolte (1) und Benjamin Stork (4).