Griedeler A-Jugend siegt im Stadtderby deutlich

Weibliche A-Jugend: Deutlicher Sieg gegen den WSV Oppershofen (22:16)
17.09.2012
Griedeler B-Jugend schlägt die HSG K/P/G/Butzbach II sicher
19.09.2012

Griedeler A-Jugend siegt im Stadtderby deutlich

Die Qualifikationspraxis im Bezirk Gießen ermöglicht einen 55:24 (29:11) Kantersieg in der Bezirksoberliga. Dieses Spielergebnis zeigt deutlich auf, dass der derzeitige Qualifikationsmodus in Turnierform zu überdenken ist! Während die Gastgeber in der Oberligaqualifikation auf Hessenebene in einer stark besetzten 5er-Gruppe knapp gescheitert waren, hatten sich die Gäste in einer vergleichsweise leichten Gruppe in der Bezirksoberliga-Qualifikation verdient durchgesetzt.

Somit trafen beide Teams am Samstag in der Bezirksoberliga Gießen aufeinander. Das einseitige Spiel zeigte in der ersten Halbzeit eine konzentrierte Griedeler Abwehr, die immer wieder Ballverluste des Gegners erwirkte. Der Halbzeitstand von 29:11 kam auch durch 12 erfolgreiche Tempogegenstöße zustande. Dies hielt an bis zum 40:13 in der 41. Minute. Plötzlich aber war die Konzentration weg, Ballverluste und Schwächen im Abschluss zeigten sich. Die nächsten 10 Minuten gingen mit 4:7 an die HSG. In den letzten 10 Minuten wurde aber nochmal aufgedreht und das Spiel am Ende mit 55:24 beendet, wobei auch in der zweiten Halbzeit 11 Gegenstöße auf Griedeler Seite erfolgreich abgeschlossen wurden. Es bleibt die Frage, ob ein solches Spiel einer der beiden Mannschaften geholfen hat.

 

TSV Griedel: Lars Hilbert und Pascal Smykalla im Tor, Sebastian Dietz (5), Steffen Strasheim (7), Max Schepp (6), Tristan Zaunberger (6), Sandro Krüger (2), Constantin Jantos (9), Torben Dilges (2), Jonas Hafer (2), Lukas Kipp (8), Alex Schepp (5) und Henry Maris (3).