TSV Griedel siegt beim Landesligisten in Eddersheim

TSV Griedel nimmt am 15. Schottener Stauseelauf teil
30.08.2012
Männliche B-Jugend siegt im ersten Spiel in Grünberg 30:20
02.09.2012

TSV Griedel siegt beim Landesligisten in Eddersheim

Am Samstagnachmittag bestritt der TSV Griedel sein vorletztes Vorbereitungsspiel bei der TSG Eddersheim und siegte nach einem abwechslungsreichen Spiel mit 34:31 (13:14) Toren. Die TSG Eddersheim spielt seit Jahren in der Landesliga Mitte und belegte in der abgelaufenen Saison den 5. Platz. Für die Griedeler Trainer Michael Zehner und Ziad Rejab sollte das Spiel ein echter Härtetest mit Sicht auf die neue Saison sein.

Leider fehlten neben den Langzeitverletzten auch noch einige Spieler aus privaten Gründen. Es musste improvisiert werden. Nach seinem Wechsel von der MSG Linden gab Björn Finholdt sein Debut im Griedeler Tor. Bis zum 7:7 Zwischenstand wechselte die Führung ständig, danach konnte sich Eddersheim bis 9:7 einen zwei Tore Vorsprung erspielen. Ziad Rejab hielt den TSV Griedel im Spiel und konnte mit zwei Toren auf 10:9 verkürzen. Eddersheim konnte in dieser Phase das Überzahlspiel ausnutzen und erhöhte auf 12:9. Frederic Noll und Marvin Grieb verkürzten auf 13:12 und Timm Weiß war mit dem Halbzeitpfiff mit einem direkten Wurf zum 14:13 erfolgreich. Nach der Pause blieb der TSV Griedel bis zum 17:16 durch Marvin Grieb im Spiel. Mit einem 5-1 Lauf setzte sich Eddersheim danach auf 22:17 ab. Das Spiel schien seinen gewohnten Verlauf gegen eine ersatzgeschwächte Griedeler Mannschaft zu nehmen. Trainer Michael Zehner nahm eine Auszeit und forderte mehr Disziplin um Angriff. Griedel konnte durch Timm Weiß (41. Min.) auf 22:19 verkürzen. Nach dem 25:22 konnten Ziad Rejab (2) und Frederic Noll zum 25:25 (50. Min.) ausgleichen. Beim 26:25 konnte Eddersheim zum letzten Mal in Führung gehen. Nach einem starken Pass von Björn Finholdt konnte Frederic Noll mit einem Tempogegenstoß das 26:26 erzielen. Ziad Rejab gelang die Führung zum 27:26. Nach dem Ausgleich sorgten Moritz Bambey, Frederic Noll und Björn Scheurich beim 30:27 für einen drei Tore Vorsprung. Eddersheim probierte nach einmal alles und versuchte durch eine Manndeckung die Heimniederlage abzuwenden, aber Griedel ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Zweimal Timm Weiß und ein Tor von Björn Scheurich brachten den 34:31 Erfolg.

TSV Griedel: Tobias Kresse und Björn Finholdt im Tor, Michael Zehner, Ziad Rejab (12/4), Timm Weiß (6), Björn Scheurich (3), Moritz Bambey (1), Marvin Grieb (5), Frederic Noll (7), Simon Lingenberg und Maximilian Schepp