TSV Griedel gastiert zum Derby bei der HSG Münzenberg/Gambach

TSV Griedel II siegt gegen die HSG Wetzlar/Garbenheim
24.03.2011
Gem. E-Jugend: Rückspielrevanche gegen Hüttenberg gelungen
24.03.2011

TSV Griedel gastiert zum Derby bei der HSG Münzenberg/Gambach

Am 21. Spieltag der HH-Bezirksoberliga trifft der TSV Griedel im Derby auf die HSG Münzenberg/Gambach. Anpfiff ist am Freitagabend um 20.00 Uhr in der Münzenberger Sporthalle. Der Griedeler Trainer Michael Zehner hat vor dem Derby große Probleme im personellen Bereich, die sich wie ein roter Faden durch die Saison zieht.

Die junge Griedeler Mannschaft steckt momentan im Ausbildungs- (Sören Asboe) und Abiturstress (Moritz Bambey, Dorian Blume). Die Spieler können nur eingeschränkt oder gar nicht trainieren. Zudem fallen Dirk Boller und Sebastian Tazelaar schon seit Monaten aus. Artis Jansons, der schon seit Wochen an einer Leistenverletzung laboriert, aber sich immer wieder in den Dienst der Mannschaft gestellt hat, wird die nächsten Wochen ausfallen. Ob Timm Weiß und Artan Nuradini, die gegen die MSG Linden am letzten Wochenende nicht spielen konnten, wieder Einsatzfähig sind, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Aus der 2. Mannschaft hat Trainer Michael Zehner Holger Weisel in den Kader berufen. Andreas Pfaff wird Tobias Kresse im Tor ersetzen. Bei diesen Vorzeichen geht der TSV Griedel als klarer Außenseiter in das Derby, auch wenn die HSG Münzenberg/Gambach am letzten Spieltag überraschend bei der SU Nieder-Florstadt verlor. Die Griedeler Mannschaft konnte am letzten Wochenende im Spiel gegen die MSG Linden die Ausfälle nicht kompensieren, es bleibt abzuwarten, ob unsere Mannschaft nach dem Motto, „Derby`s haben ihre eigenen Gesetze“, eine Außenseiterchance nutzen kann. Die Mannschaft wird alles, für die zahlreichen Fans (Hansi und seine Trommler) und Zuschauer, die die Mannschaft bei jedem Spiel toll unterstützen, geben.  

HSG Münzenberg/Gambach: Jens Schindowski und Tim Grossmann im Tor, Björn Mandler, Tobias Zeiss, Florian Großmann, Kai Uwe Ratz, Lars Brauburger, Andreas Boller, Steffen Häuser, Christopher Pangborn, Johannes Brückel, Timo Metzger, Jascha Stolte und Christopher Mogk. 

TSV Griedel: Uwe Bonn und Andreas Pfaff im Tor, Holger Weisel, Daniel Müller, Christopher Kopf, Timm Weiß?, Sören Asboe, Moritz Bambey, Jan Leister, Artan Nuradini?, Frederic Noll und Michel Stolte