Griedeler A-Jugend siegt im Derby gegen die HSG Mörlen

Frauen II des TSV Griedel feiern Unentschieden gegen HSG Mörlen II
24.02.2010
TSV Griedel erwartet in der Bezirksoberliga den TUS Vollnkirchen
25.02.2010

Griedeler A-Jugend siegt im Derby gegen die HSG Mörlen

Im vorletzten Heimspiel in dieser Saison empfing die weibliche A-Jugend des TSV Griedel den Tabellenvorletzten HSG Mörlen und siegte verdient mit 23:17 (11:9) Toren.

Lediglich in der Anfangsphase des Spiels bestimmten die Gäste aus Mörlen das Spiel und nutzten Unachtsamkeiten im Griedeler Spiel und konnten verdient mit 0:2 in Führung gehen.Nicole Pietrzyk und Marianne Görlach sorgten mit ihren Treffern für den Ausgleich. Im ersten Spielabschnitt war die Begegnung zunächst ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzten. Dennoch gelang dem TSV Griedel durch Tore von Marianne Görlach und Linkshänderin Johanna König eine knappe Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel gelang Mörlen zunächst der Anschlusstreffer zum 11:10, aber der TSV Griedel setzte sich durch einen Rückraumkracher von Sarah Vogl, einem verwandelten Siebenmeter von Nicole Pietrzyk und einem Tempogegenstoßtor von Sarah Vogl auf 14:10 ab. Im weiteren Spielverlauf gewannen die Griedeler Mädels immer mehr die Oberhand und hatten in Jessica Konschu zwischen den Pfosten den gewohnt sicheren Rückhalt. So konnte die Führung kontinuierlich ausgebaut werden und am Ende ein verdienter 23:17-Erfolg gefeiert werden. 

TSV Griedel: Jessica Konschu im Tor, Laura Glück, Julia Hofmann, Jessica del Grosso (1), Sarah Vogl (4), Jessica Strasheim (2), Viktoria Weiß, Marianne Görlach (5), Patricia Horst, Johanna König (8)/4, Mahyar Sharifi und Nicole Pietrzyk (3/1).