Weibliche Griedeler D-Jugend erkämpft sich den 3. Platz in Gettenau

Männliche Griedeler C-Jugend wird Turniersieger in Gettenau
15.06.2009
„go Fitness- und Saunawelt“ sponsert das Volkswandern des TSV Griedel
17.06.2009

Weibliche Griedeler D-Jugend erkämpft sich den 3. Platz in Gettenau

Am Sonntag hatte die weibliche D-Jugend des TSV Griedel bereits in den frühen Morgenstunden mit den heißen Temperaturen in Gettenau zu kämpfen. Bei strahlend blauem Himmel reiste man nach Gettenau an und suchte sich auf dem tollen Gelände erst mal ein schattiges Plätzchen. Mit einer 7-er Gruppe hatten die Mädchen sechs Spiele zu absolvieren. Da die Trainerin Melanie Mattheiß leider nicht mitfahren konnte, versuchten Jan Lukat und Moni Strasheim das Beste aus den Mädels heraus zu holen. Die TSV Girls begannen auch recht begeistert und der erste Sieg gegen Hungen mit 6:2 wurde schnell gesichert. Im nächsten Spiel gegen Gettenau/Nieder-Florstadt ging man erst mal 6:2 in Führung. Nach dem 7:6 Zwischenstand setzte man aber wieder klare Zeichen, zeigte Bewegung im Angriffsspiel und brachte einen 10:8 Sieg zu Buche. Im dritten Spiel gegen Langgöns musste man sich dann mit 4:8 geschlagen geben. Gegen die Mannschaft Gedern/Nidda II siegte man mit 7:5, aber gegen die 1. Garnitur wurde es dann deutlich mit einer 8:14 Niederlage. Allerdings steckten die Mädels hier niemals auf konnten einen 4:13 Rückstand dann noch deutlich verbessern. Im letzten Spiel des Tages musste dann noch mal alles gegeben werden. In den ersten Minuten kam man einfach nicht in Schwung und mit nach einem 1:4 Rückstand „rappelte“ man sich noch mal auf und gab wirklich das Allerletzte. Angefeuert von den begeisterten Eltern, bei heißen Temperaturen und stechender Sonne, holte man Tor um Tor auf und mit einem 7:7 Unentschieden beendete man dieses anstrengende Turnier. 3 Siege, 1x Unentschieden und 2 verlorene Partien… was sollte dabei rauskommen? Bei der Siegerehrung freuten sich die Mädels unerwartet über den 3. Platz und nahmen den Pokal mit großer Freude entgegen.