Frauen I des TSV Griedel spielen in der HH-Landesliga in Münchholzhausen

Frauen II des TSV Griedel sind bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II zu Gast
07.02.2020
TSV Griedel spielt in der HH-Landesliga in Hüttenberg
07.02.2020

Frauen I des TSV Griedel spielen in der HH-Landesliga in Münchholzhausen

Bericht von Sascha Kungl:

Auf die Frauen des TSV Griedel wartet am 15. Spieltag der Handball-Landesliga Mitte eine echte Herkulesaufgabe. Am Sonntagnachmittag ab 17.00 Uhr gastiert das Team von Trainer Martin Schmitt beim Tabellendritten, der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen. „Die Gastgeberinnen liegen als Tabellendritter nach wie vor auf Tuchfühlung zum Spitzenduo und werden den Anschluss zu den Teams aus Leihgestern und Eibelshausen/Ewersbach halten wollen. Dementsprechend schwer wird die Aufgabe für uns. Die HSG hat ein sehr gutes Kollektiv mit variablen Abwehrformationen und starken Torhüterinnen dahinter. Diesen Riegel gilt es für uns zu knacken und das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten. Je länger die Partie ausgeglichen ist, desto größer sind unsere Chancen auf einen Punktgewinn“, erklärt Schmitt, der am Sonntag neben den Langzeitverletzten Franziska Freitag und Gianna Fröhlich auch auf Juliane Wagner und Julia Krombach verzichten muss, die sich aktuell im Skiurlaub befinden. „Unser Kader ist breit genug aufgestellt, um die Ausfälle zu kompensieren“, gibt sich der Griedeler Übungsleiter trotz der personellen Ausfälle optimistisch.