Griedel/Mörlen ist erfolgreich gegen die HSG Hinterland

TSV Griedel spielt in der HH-Landesliga gegen die TG Kastel unentschieden
10.02.2019
Männer II des TSV Griedel setzen sich gegen den SV Stockhausen durch
13.02.2019

Griedel/Mörlen ist erfolgreich gegen die HSG Hinterland

Die Mannschaft der weiblichen E-Jugend von Griedel/Mörlen punktete im Heimspiel gegen die HSG Hinterland am vergangenen Samstag. Die Mädels von Julian Becker und Moni Strasheim empfingen die Gäste in der Frauenwaldhalle in Nieder-Mörlen  und siegten mit 13:9 Toren.

Im 2×3 gegen 3 in der ersten Spielhälfte sicherte man sich schon die eine oder andere Torschützin, um somit den Multiplikator hoch zu schrauben. Aber deutlich besser zum Ziel kam man in der zweiten Spielhälfte. Im 6 gegen 6 hatte man die Gäste dann besser im Griff und schlug bereits nach wenigen Spielminuten den Weg zum Sieg ein.

Ein besonderer Dank geht an die Schiedsrichterin Anneken Lass, die diese Partie mit viel Fingerspitzengefühl sehr gut leitete.

Am kommenden Wochenende geht es dann nach Eibelshausen auf Punktejagd.

Griedel/Mörlen: Jana Schobert, Hannah Wieseler, Charlotte Thiévent, Paula Kopp, Rhonda Hainer, Lucie Ratz, Nina Bruhnke, Ava Alikakos, Theresa Klisa, Charlotte Hey, Paula Plüch, Isabel Becker und Suintha Hainer.