Männer II des TSV Griedel verlieren bei der HSG Großen-Buseck/Beuern II

Der Eins A REWE Center in Butzbach sponsert…
14.11.2018
TSV Griedel fährt zum Spitzenreiter der Landesliga nach Petterweil
16.11.2018

Männer II des TSV Griedel verlieren bei der HSG Großen-Buseck/Beuern II

Am Samstagabend mussten die Männer II des TSV Griedel im Auswärtsspiel bei der HSG Großen-Buseck/Beuern II nach einer enttäuschenden Leistung eine 35:23 (19:14) Niederlage hinnehmen. Mit 8:10 Punkten belegt der TSV Griedel den 7. Platz in der Tabelle der HH-Bezirksliga B. Der Griedeler Mannschaft gelang es von Anfang an nicht die sportlichen Vorgaben der Trainer Paul-Christoph Lhotak und Sebastian Schmandt umzusetzen. Die HSG Großen-Buseck/Beuern fand schnell ins Spiel und führte mit 5:1 (4. Min.). Immer wieder gelangen der Spielgemeinschaft einfache Tore durch Tempogegenstöße, bedingt durch zu wenig Spielfluss im Griedeler Angriff. Nach Aussage von Trainer Lhotak wurden die Konzeptionen nicht zu Ende gespielt und die Außenpositionen vernachlässigt. Nach dem 11:5 (14. Min.) kam die beste Phase im Griedeler Spiel. Philipp Hlawiczka (4) und Jonas Hafer (3) schafften für ihre Mannschaft beim 13:12 (22. Min.) den Anschluss. Danach verfiel der TSV Griedel wieder in alte Verhaltensmuster und zur Pause hatte die HSG Großen-Buseck/Beuern II beim 19:14 wieder einen fünf Tore Vorsprung heraus gespielt.

Bis zum 24:19 (40. Min.) verlief das Spiel in der zweiten Halbzeit ausgeglichen. Danach hatte die Griedeler Mannschaft deutliche Probleme im konditionellen Bereich, bedingt durch die Spielweise und die vielen 1 gegen 1 Situationen im Angriff. Nach dem 31:21 (51. Min.) war das Spiel spätestens entschieden. Am Ende stand eine enttäuschende 35:23 Niederlage auf der Anzeigetafel. Trainer Lhotak meinte nach dem Spiel, das Zusammenspiel hätte in der Abwehr und im Angriff bei seiner Mannschaft gefehlt.

Am Samstag um 19.30 Uhr hat die Mannschaft im Heimspiel gegen die HSG Lollar/Ruttershausen II die Möglichkeit es besser zu machen.

HSG Großen-Buseck/Beuern: Christian Götz und Felix Doht im Tor, Till Daniels (3), Niklas Brück (2), Jonas Harbach (10), Benedikt Hahn (5), Erik Damm (7), Armen Demirci, Christian Römer, Nico Lich (2), Florian Langer (3/1), Dennis Thiele, Lars Funk (1) und Jan Bronowski (2)

TSV Griedel II: Tilman Schomaker und Patrick Schmeling im Tor, Philipp Hlawiczka (9/4), Julian Mandler, Jan Schepp (7), Tim Strasheim (2), Sascha Präger, Jonas Hafer (4), Jonas Krüger, Andreas Müller-Starke (1) und Maximilian Schwaninger

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Matthias Weidner (HSG Lollar/Ruttershausen); Zeitstrafen: 12:4 Min.; HSG Großen-Buseck/Beuern: Benedikt Hahn/zwei, Niklas Brück, Erik Damm, Dennis Thiele, Lars Funk; TSV Griedel: Philipp Hlawiczka, Maximilian Schwaninger; rote Karte: keine; Siebenmeter: 2/1- 4/4; Zuschauer: 35