Griedeler E-Jugend gewinnt das Derby bei der HSG Mörlen

TSV Griedel war bei der HSG Lollar/Ruttershausen erfolgreich
21.10.2018
Griedel/Mörlen im ersten Spiel nach den Herbstferien erfolgreich
23.10.2018

Griedeler E-Jugend gewinnt das Derby bei der HSG Mörlen

hintere Reihe von links: Constantin Kühnen, Erion Muliqi, Mika Ladner, Matthis Lohsträter, Noah Ladner; vordere Reihe von links: Felix Dörsam, Georg Fritzsche, Leonhard Klisa, Tim Sulzbach und Nina Bruhnke

Bericht von Jörg Ladner:

Am vergangenen Samstag spielte die männliche E-Jugend I des TSV Griedel in der Frauenwaldhalle in Nieder-Mörlen und siegte mit 13:7 (52:35). Da die Erkältungssaison bereits die ersten Opfer kostete, verstärkte Nina Bruhnke aus der weiblichen E-Jugend das Team. Das Spiel begann in der ersten Halbzeit mit der Spielweise 2×3 gegen 3 mit großem Kampfgeist auf beiden Seiten. In der sechsten Minute gab es einen Penalty für Griedel und eine gelbe Karte für Mörlen. Leider konnte Matthis Lohsträter nicht verwandeln. Nach 10 Minuten nimmt die HSG Mörlen bei einem Spielstand von 1:3 die erste Auszeit. Tim Sulzbach, der die ersten drei Tore geworfen hat, wechselt ins Tor. In den nächsten Minuten treffen für den TSV Griedel Georg Fritzsche und Erion Muliqi. Aber auch der HSG Mörlen gelingt ein weiterer Treffer. Die nächsten zwei Tore für den TSV Griedel erzielt Matthis Lohsträter. Einen Penalty für Mörlen kann Erion Muliqi im Tor parieren. Die erste Halbzeit endet 2:7, bei zwei zu vier Torschützen. Die zweite Halbzeit wird im normalen Handballmodus gespielt. Es werden viele Tempogegenstöße versucht. Noch nicht jeder Ball findet sein Ziel. Die Jungs des TSV Griedel nutzen ihre Chancen. Tim Sulzbach trifft insgesamt sechsmal. In den letzten Spielminuten gelingt es der HSG Mörlen noch von 3 auf 5 Torschützen zu erhöhen. Dank der des deutlich höheren Toranzahl gewinnt der TSV Griedel mit 7:13 bei 5:4 Torschützen (35:52). Glückwunsch zum Auswärtssieg. Mit zwei gewonnenen und einem verlorenen Spiel steht die Mannschaft derzeit auf Platz 4 der Tabelle. Jungs der Jahrgänge 2008 und 2009 sind im Training am Dienstag von 16.00-17.30 und am Freitag von 16.30-18.00 Uhr in der Sporthalle am Hallenschwimmbad herzlich willkommen.