1860 Fanclub gewinnt das Volkswandern des TSV Griedel – Neuer Teilnehmerekord

Griedeler A-Jugend qualifizierte sich für die Oberliga Hessen
05.06.2018
HSG Wettenberg siegte bei den Frauen ab der A-Klasse
12.06.2018

1860 Fanclub gewinnt das Volkswandern des TSV Griedel – Neuer Teilnehmerekord

Der 2. Vorsitzende des TSV Griedel, Dieter Söhngen (links) und Rainer Hachenburger (rechts), der für die Planung des Volkswanderns zuständig war, überreichen an den Sieger des Volkswanderns, Helmut Kopf (Mitte) vom 1860 Fanclub den Siegerpokal, den die Allianz Versicherung von Burkhard Strasheim gestiftet hat.

Am Sonntag, dem 10. Juni fand wieder das traditionelle Volkswandern des TSV 1899 Griedel im Rahmen des „go Fitness-HandballCups“ statt. Die Organisation des Volkswanderns lag in den bewährten Händen von Rainer Hachenburger. Der Wettergott spendete ein tolles Wetter und das Volkswandern konnte bei sehr guten Bedingungen stattfinden. Mit 151 Teilnehmern wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Zum ersten Mal gab es auch eine Rollator-Strecke. Im Rahmen der Inklusion nahm das tolle Rainer Pitz Team teil. Nachdem sich alle Wanderer im Turnierzelt eingefunden hatten, ehrten Dieter Söhngen und Rainer Hachenburger die Sieger. Stärkste Gruppe und Gewinner des Wanderpokals, der von der Allianz Versicherung von Burkhard Strasheim gestiftet wurde, wurde zum 14. (!) Mal in Folge, der Fanclub 1860 München, des rührigen Helmut „Balser“ Kopf mit 54 Teilnehmern (105 Punkte). Auf den zweiten Platz kam der Karnevalsverein mit 47 Teilnehmern (88 Punkte). Dahinter die Landfrauen mit 16 Teilnehmern (32 Punkte).

 

Die weitere Reihenfolge:

4. Gesangverein 21 Teilnehmer 28 Punkte
5. Laienbühne Griedel 10 Teilnehmer 20 Punkte
6. 1. Mannschaft des Griedel 2 Teilnehmer 4 Punkte
7. Obst- und Gartenbauverein Griedel 1 Teilnehmer 2 Punkte

 

Christel Boller (1860 München) bei den Frauen und Fritz Herrmann (1860 München) bei den Männern wurden als älteste Teilnehmer von Dieter Söhngen und Rainer Hachenburger geehrt. Der jüngste Teilnehmer war Maximilian Rupsch (Karnelvalsverein). Dieter Söhngen dankte dem langjährigen 1. Vorsitzenden Rainer Hachenburger für die Organisation des Volkswanderns, den teilnehmenden Vereinen und Gruppen, sowie den Streckenposten: Stephan de Groote, Jürgen Strasheim, Reiner Buss, Bernd Kopf, Siegfried Tholen, Werner „Jupp“ Kopf, Burkhard Dilges, Rainer Gondolf und Werner Kopf.