Griedel/Mörlen spielt beim Pfingstturnier in Nieder-Mörlen

Griedeler Minis spielen bei der SG Kleenheim
24.05.2018
TSV Griedel gratuliert dem HSV Butzbach-Degerfeld zur Meisterschaft
25.05.2018

Griedel/Mörlen spielt beim Pfingstturnier in Nieder-Mörlen

stehend von links: Paula Plüsch, Paula Kopp, Hanah Wieseler; Jana Schobert, Rhonda Hainer, Charlotte Thiévent und Moni Strasheim (Trainerin); kniend von links: Lucie Ratz, Emma Rieck, Nina Bruhnke, Isabel Becker und Charlotte Hey.

Die neue weibliche E-Jugend der Spielgemeinschaft Griedel/Mörlen hatte am Sonntag ihren ersten Auftritt beim Pfingsthandballturnier der HSG Mörlen. Hinter der Sporthalle in Nieder-Mörlen traf man sich am Vormittag auf den Erbwiesen.

Die Mannschaft, die sich in dieser Saison fast völlig neu zusammensetzt, konnte erste Erfahrungen auf dem Rasenplatz sammeln. In einer Doppelrunde spielte man gegen die TG Friedberg und den VfB Driedorf. Bei herrlichem Wetter machten die Spiele besonders viel Spaß und am Ende wurden alle mit einer Medaille und einem Mannschaftsbild belohnt. Weiter geht es für das Team dann am kommenden Sonntag beim Orientierungsturnier in Gettenau. Hier geht man erstmals in der Halle an den Start.

Das Training der Mädels (Jahrgang 2008 und 2009) findet immer mittwochs von 16.30 – 18.00 Uhr in der August-Storch-Halle in Butzbach statt. Nähere Infos bei Moni Strasheim Tel: 67472.