Unglückliche Niederlage der Frauen I des TSV Griedel gegen die HSG Dutenhofen/Müncholzhausen

TSV Griedel entäuscht bei der HSG Wettenberg II auf der ganzen Linie
09.12.2017
Griedeler A-Jugend sichert sich die Herbstmeisterschaft der HH-Bezirksoberliga
12.12.2017

Unglückliche Niederlage der Frauen I des TSV Griedel gegen die HSG Dutenhofen/Müncholzhausen

Bericht von Pauline Wicke:

Am Sonntag empfingen die Frauen I des TSV Griedel die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen und verloren das Spiel in der HH-Landesliga mit 31:35 (13:20) Toren. Der Oberligaabsteiger begann stark und war bereits in der 3. Minute mit 1:4 vorne. Die starke und torgefährliche Lena Wawrzinek machte zwar das 2:4, aber Griedel’s Trainer Arno Lang sah sich schon in der 5. Minute gezwungen das erste Timeout zu nehmen. Doch leider konnte die heimische Mannschaft die Ansagen des Trainers nicht richtig umsetzten und es gab zu viele technische Fehler im Angriff und schlechte Absprachen in der Abwehr. Die letzte Aktion in der ersten Hälfte war ein gut verwandelter Siebenmeter von Line Schmitt, die mit neun Toren die Wurfstärkste des TSV Griedel war. Mit einem Spielstand von 13:20 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte warf zwar Bianca Otto der HSG das erste Tor zum 13:21, danach zeigte die Mannschaft des TSV Griedel allerdings Charakter und viel Kampfgeist. Mit einem 3-0 Lauf legte der TSV Griedel zum 16:21 nach. Auch in der folgenden Unterzahl schaffte der TSV Griedel es zwei weitere Tore (18:22) zu werfen und der Trainer der Gäste sah sich gezwungen sein erstes Timeout zu nehmen.

Auch danach konnte der TSV Griedel sich weiter heran kämpfen, sodass es in der 40. Minute 21:24 stand. Doch leider hielt dies nicht an und die Gäste konnten sich mit einem 3-0 Lauf wieder auf 21:27 absetzen. Beim TSV Griedel kam es dann leider wieder zu technischen Fehlern und mangelnder Kommunikation, Schwächen, die die Gegner mit Tempogegenstößen zu nutzen wusste.

Der TSV Griedel konnte den Rückstand trotz einer guten und kämpferischen zweiten Halbzeit leider nicht mehr aufholen und musste sich somit mit 31:35 geschlagen geben.

TSV Griedel: Pauline Wicke im Tor Elena Schneider (1), Lena Wawrzinek (8), Vanessa Wolf, Julia Krombach, Jessica Ohrisch, Gianna Gros (1), Jacqueline Schmitt (9/5), Laura Brück, Katarina Dietz, Jessica Becker (3), Annette Szymanski (4), Lisa Frank (1), Madelene Dietz (4)

HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen: Laureen Pafla und Michelle Müller im Tor, Nicole Schäfer (6), Corinna Hahn (1), Lisa-Marie Altenheimer, Vida Majstorovic (3), Lisa-Marie Naumann(3), Jönna Bender (5), Lena Klein, Regina Walter, Frauke Kreiling (6), Rafaela Carotenuto (1), Bianca Otto (7), Lena Eichhofer (3)