Mörlen/Griedel siegt in Hüttenberg

Der Rücken-Aktiv-Kurs des TSV Griedel….
01.12.2017
Floorball Griedel beendet Hinrunde mit deutlichem Sieg
05.12.2017

Mörlen/Griedel siegt in Hüttenberg

stehend von links:  Ida Wulf, Rhonda Hainer, Hanna Blum und Pauline Hadamek: sitzend von links: Seraphina Keyserlingk, Maren Neuheuser und Layla Ali.

Bericht von Moni Strasheim:

Die weibliche E-Jugend von Mörlen/Griedel hatte am Samstag in Hüttenberg nur ein Miniaufgebot stellen können. Trainerin Moni Strasheim hatte lediglich sieben Spielerinnen zur Verfügung und musste alleine die Zeit auf der Auswechselbank verbringen. Die Spielerinnen waren von den Wechseltrikots in Pink total begeistert und übertrugen die Stimmung aufs Spielfeld. Sie kämpften sich durch die ersten zwanzig Minuten und standen den Hüttenberger Spielerinnen in nichts nach. Das Team erzielte 4 Treffer bis zur Pausenzeit und konnte 4 Torschützinnen auflisten. Die Mannschaft des TV Hüttenberg konnte mit 3 Toren durch eine Spielerin gegenhalten. Mit dem 3:4 Zwischenergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Sollte die Kraft in der zweiten Spielhälfte reichen? Die Spielgemeinschaft legte nach der Pausenzeit erst mal vor und erhöhte auf 3:7 und 5:9. Es wurde schnell nach vorne gespielt und auch die Außenpositionen erkämpften sich so manche schöne Torgelegenheit. Maren Neuheuser im Tor brachte den Ball immer wieder schnell ins Spiel und im Rückraum wurde der Ball sicher über mehrere Stationen nach vorne getragen. Hatte man sich mal festgespielt, löste sich das Team von der Abwehr und suchte eine neue Chance.

Die Spielfreude an diesem Tage brachte dem Team genügend Kraft und alle „überstanden“ die 40 Minuten sehr gut. Am Ende wurde der Kampf mit einem Sieg belohnt, sehr zur Freude der Mädels. Mit 6:40 oder 6:10 ging dieses Spiel an die wJSwE Mörlen/Griedel und die Mannschaft zog damit am TV Hüttenberg vorbei und belegt nun den 5. Tabellenplatz der Bezirksliga A. Mädchen der Jahrgänge 2007-2008 sind jeweils am Mittwoch von 16.30-18.00 Uhr in der Sporthalle am Hallenschwimmbad herzlich zum Training eingeladen.

Dies war das letzte Spiel der Hinrunde. Nach einer Spielpause am kommenden Wochenende geht es weiter am 16.12.2017 in der Sporthalle in Hungen, mit dem ersten Rückrundenspiel der Saison 2017/2018.

JSGwE Mörlen/Griedel: Maren Neuheuser, Hanna Blum, Ida Wulf, Seraphina Keyserlingk, Pauline Hadamek, , Layla Ali und Rhonda Hainer,