Frauen I des TSV Griedel zu Gast bei der HSG Fernwald

JSGwE Griedel/Oppershofen macht es noch einmal spannend in Wettenberg
02.12.2016
TSV Griedel gastiert beim Aufsteiger in Wetzlar
02.12.2016

Frauen I des TSV Griedel zu Gast bei der HSG Fernwald

Am vergangenen Wochenende musste sich die erste Frauenmannschaft des TSV Griedel gegen den Tabellenführer HSG Wettenberg geschlagen geben. Nun liegt am kommenden Wochenende mit dem Auswärtsspiel bei der HSG Fernwald eine schwere Aufgabe vor dem TSV Griedel. Mit der HSG Fernwald wartet ein hoch motivierter Aufsteiger auf die Frauen des TSV Griedel. Die HSG ist mittlerweile in der Landesliga angekommen und konnte Siege gegen die HSG Hungen/Lich, die FSG Vortaunus sowie zuletzt gegen die HSG Anspach/Usingen verbuchen. Zudem erzielten sie äußerst knappe Ergebnisse gegen weiter oben in der Tabelle angesiedelte Mannschaften. Es wird eine Partie auf Augenhöhe erwartet, in der der TSV Griedel nun endlich die ersten Auswärtspunkte einsammeln möchte. Hierfür muss vor allem mit der nötigen Konzentration Sicherheit in den eigenen Angriff gebracht werden. Zusätzlich ist eine harte Defensive und viel Kampfgeist nötig, um das Tempospiel der HSG Fernwald zu unterbinden. Das Spiel wird am Samstag, den 3. Dezember um 19:30 Uhr in der Fernwaldhalle in Fernwald Steinbach stattfinden. Die Frauen I des TSV Griedel freuen sich über zahlreiche Unterstützung. Trainer Arno Lang muss weiterhin verletzungsbedingt auf Kreisläuferin Katharina Dietz verzichten.

TSV Griedel: Gianna Fröhlich und Pauline Wicke im Tor, Laura Brück, Madelene Dietz, Gianna Görlach, Mona Krausgrill, Julia Krombach, Jessica Ohrisch, Sara Lobgesang, Amelie Polleichtner, Elena Schneider, Lena Wawrzinek, Vanessa Wolf, Anna-Lena Eichler und Jessica Strasheim.