Die U9 von Floorball Butzbach feiert Premiere in der Hessenliga

Die Minis des TSV Griedel spielten in der Butzbacher Sporthalle
08.11.2016
TSV Griedel empfängt die HSG VfR/ Eintracht Wiesbaden
11.11.2016

Die U9 von Floorball Butzbach feiert Premiere in der Hessenliga

hintere Reihe von links: Levi Kunzler, Karim Dif, Sabrina Dif, Mika Ladner und Mika Berg; vordere Reihe von links: Yorrick Rau, Jonas, Halbe und Nico Faber

Bericht von Britta Doornveld:

Am vergangenen Wochenende feierte der SV Floorball Butzbach in Kooperation mit dem TSV Griedel Premiere in der August-Storch-Sporthalle: Erstmals hatte der Hessische Floorball Verband eine U9 Hessenliga für kleine Floorball Enthusiasten der Jahrgänge 2008 und jünger ausgeschrieben und als Ausrichter des erste Spieltages sein Gründungsmitglied, den SV Floorball Butzbach 04 e. V. auserwählt. Der Vorstand von Floorball Butzbach freute sich über diese Wertschätzung und sah sich in der Pflicht, einen bestens organisierten Spieltag für die kleinen Spieler und ihre Eltern durchzuführen, was sehr positiv bei den Gästen vermerkt wurde. Die Besonderheit bei der U 9 Liga ist, dass noch ohne Torwart auf kleine Tore, dafür aber mit vier Spielern auf dem Kleinfeld gespielt wird:

Das Trainerinnengespann Hannah Homm und Hannah Fischer war ebenfalls sehr gespannt, wie sich die Youngsters bei ihrem ersten großen Auftritt präsentieren würden: In dem geliehenen Trikotsatz des TSV Griedel startete das junge Team gegen die Frankurt Falcons in ihr erstes Ligaspiel. Bereits nach zwei Minuten durfte sich Levi Kunzler als erster Torschütze der U9-Liga von den Butzbachern feiern lassen. Drei Minuten später erhöhte der Vorlagengeber des vorherigen Tores, der siebenjährige Niederkleener Yorrick Rau auf 2:0, allerdings dauerte es nur weitere 14 Sekunden bis auch die kleinen Falken aus Frankfurt ihr erstes Tor erzielten. Die erste Hälfte zeigte sich sehr ausgeglichen, auf beiden Seiten gab es Torchancen und nachdem erneut Levi Kunzler einen Angriff zum 3:1 erfolgreich nutzen konnte, schaffte kurz vor dem Halbzeitpfiff erneut Frankfurt den Anschlusstreffer, so beim Stand von 3:2 die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Spielhälfte konnte zunächst Nico Faber das 4:2 erzielen, bevor dann Neuzugang Mika Ladner seine sportliche Vielseitigkeit bewies und auf zwischenzeitlich 5:2 erhöhte. Jetzt ließ das junge Team nichts mehr anbrennen und Karim Dif und erneut Mika Ladner und Yorrick Rau führten  ihre Mannschaft zu einem ungefährdeten 8:4 Sieg, der begeistert von den mitfiebernden Eltern bejubelt wurde.
Floorball Butzbach: Mika Berg, Karim Dif (1 Tor), Sabrina Dif, Nico Faber (1 Tor), Jonas Halbe, Levi Kunzler (2 Tore, 1 Vorlage), Mika Ladner (2 Tore), Yorrick Rau (2 Tore, 2 Vorlagen)

Nach einer kurzen Pause konnte Hallensprecher Fabian Brücher bereits die Mannschaftsvorstellung für das zweite Spiel der Butzbacher Mannschaft verkünden. Gegen den TSV Tollwut Ebersgöns geriet das junge Team schnell in Rückstand, denn Jonas Linke schaffte in fünf Minuten einen lupenreinen Hattrick zum 0:3. Aber die jungen Butzbacher zeigten Moral und kämpften sich aufopferungsvoll ins Spiel zurück: Yorrick Rau und Levi Kunzler mit einem Doppelschlag schafften es den Spielstand zur Halbzeitpause wiederum auf 3:3 zu egalisieren. Nach der Pause schaffte es Mika Ladner mit seinem dritten Tor an diesem Tag, das Butzbacher Team erstmals in Führung zu bringen. Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem packenden Spiel, bei dem die Butzbacher das spielstärkere Team waren, aber mit zahlreichen Pfostenschüssen das Glück nicht auf seiner Seite hatte. So ging dieses Spiel mit 6:7 zwar denkbar knapp verloren, denn noch konnten die Butzbacher Youngsters mit ihrem ersten Ligaauftritt sehr überzeugen. Zudem stellte Floorball Butzbach mit dem fünfjährigen Jonas Halbe den jüngsten Spieler der Liga und mit Yorrick Rau mit insgesamt 7 Scorerpunkten den Topscorer der U9 Liga.

Floorball Butzbach: Mika Berg, Karim Dif, Sabrina Dif, Nico Faber, Jonas Halbe, Levi Kunzler (3 Tore), Mika Ladner (1 Tor), Yorrick Rau (2 Tore, 1 Vorlage)

Der hessische Floorball Verband fasste den ersten U9 Spieltag in Butzbach auf seiner Facebook Seite sehr treffend zusammen: „Kleine Menschen, zu große Trikots, aber mit Herzblut Floorball spielen – das ist die U9 Hessen-Liga“