Floorballer beim Griedeler-Gaudi-Cup

Wandern beim TSV Griedel 2016: Ortsvereine und Gruppen aus nah und fern können sich beteiligen
23.06.2016
136 Mannschaften spielten beim ,go‘ Fitness-HandballCup
29.06.2016

Floorballer beim Griedeler-Gaudi-Cup

Am vergangenen Wochenende versuchten sich die Floorballer anlässlich des 1. Griedeler-Gaudi-Cups mit einem Mixed-Team, erstmalig mit Handball und den unterhaltsamen Mannschaftsspielen im Zelt. Für fast alle Floorballer war der Handball ein ungewohntes Spielgerät und auch mit den Spielregeln waren den wenigsten vertraut, aber die Floorballer erwiesen sich als lern- und anpassungsfähig. Nachdem man gegen den 1860 Fanclub noch eine ordentliche „Packung“ bekommen hatte, konnte man sich in den nächsten zwei Partien steigern und mit teilweise sehenswerten Kombinationen und guten Ansätzen aufwarten. Im letzten Spiel gegen den „IC“ konnte nach starker kämpferischer Leistung sogar ein Unentschieden erreicht werden. Auch in den darauffolgenden Zeltspielen konnte das Team punkten: Allerdings ausgerechnet beim Floorball Torwandschießen zeigte der haushohe Favorit Nerven und konnte nur den dritten Rang in diesem Spiel erzielen.

So blieb es bis zur Verkündung der Siegerehrung spannend, ob das Minimalziel „nicht Letzter werden“ erreicht werden konnte: Unter großem Jubel seines Teams nahm Mannschaftsführer Walter Doornveld die Urkunde für Rang 6 von neun gemeldeten Mannschaften entgegen. Dieses Ergebnis wurde im Anschluss noch bis spät in die Nacht intensiv gefeiert und bereits beschlossen, im kommenden Jahr an der rundum gelungenen Veranstaltung erneut teilzunehmen.

hintere Reihe von links: Lena Haupt, Martin Unger, Walter Doornveld, Britta Doornveld, Thorsten Homm und Hannah Homm; vordere Reihe von links: Katharina Methner, Deborah Janson, Patrizia Herrmann und die zwei Maskottchen Mara und Viona Doornveld