mJD Griedel/Mörlen siegt in Asslar 15:29

WJE nach Siegeswillen am Ende knapp unterlegen
03.03.2016
Griedel legt einen 10:0-Lauf hin
06.03.2016

mJD Griedel/Mörlen siegt in Asslar 15:29

Die männliche D-Jugend Griedel/Mörlen bleibt mit ihrem Sieg in Asslar weiterhin an der Tabellenspitze der Bezirksliga B.  Leider musste die Spielgemeinschaft bereits vor Spielbeginn den ersten Verlust melden, denn Martin Heil war schon in der Aufwärmphase gestürzt und hatte sich eine Verletzung am Handgelenk zugezogen. Das Team ging dann aber mit dem richtigen Elan ins Spiel und erzielte die ersten 3 Treffer in Folge.

Man erhöhte auf 5:10 und wechselte schließlich mit einem 7:15 zur Halbzeitpause die Seiten. Da der Stammkeeper David Latzel leider krankheitsbedingt ausgefallen war,  musste Philipp Ernst in seinem zweiten Spiel nach einer langen Verletzungspause das Tor über den gesamten Zeitraum hüten. Er machte seine Sache sehr gut.  Mit dem nötigen Druck ging es dann auch in Halbzeit zwei weiter und der Vorsprung wurde kontinuierlich  ausgebaut. Am Ende stand ein 15:29 und zwei wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze auf dem Blatt Papier.
Jetzt sind es nur noch zwei Saisonspiele und wenn die Konzentration und der Wille steht, kann das Team sich mit dem Siegerplatz beglücken.  Aber erst einmal wünschen wir  Martin eine gute Genesung und hoffen, dass er bald wieder mit dem Team trainieren kann.

 

 Es spielten:
Marcel Meister, Finn Helmig, Jan David Harms Moreno , Julius Sorgner, Martin Heil, Nils Finkeldey,  Tim Burkhardt, Samuel Metz, Tim Fritz, Markus Plüch, Pascal Schepp