WJD verliert knapp mit 18:20 bei der HSG KPG Butzbach

Sieg für Griedeler Landesliga-Damen gegen Gettenau
01.12.2014
Diana Zehhuroglu rettet Damen 2 den Punkt gegen Butzbach/K/P-Göns
02.12.2014

WJD verliert knapp mit 18:20 bei der HSG KPG Butzbach

Nach einer starken ersten Halbzeit mussten sich die Griedeler Mädels bedingt durch eine deutlich schwächere zweite Hälfte und einen gleichzeitig erstarkten Gegner am Samstagnachmittag in Kirch-/ Pohlgöns am Ende mit 18:20 geschlagen geben.

Man begann konzentriert und lag schnell durch Tore von Lara und Emelie 0:2 in Front bevor die Gastgeber zum 2:2 egalisieren konnten. Die nächsten Minuten gestalteten sich ausgeglichen und bis zum 5:5 gelang es keiner Mannschaft sich abzusetzen. Vor der Pause zündeten die Gäste dann aber nochmal den „Turbo“ und konnten sich eine 5:9 Führung herausspielen…….

In den ersten Minuten nach Wiederanpfiff verpassten es die TSV Mädels allerdings den Vorsprung zu halten, denn durch Unkonzentriertheiten und technische Fehler im Angriff ermöglichte man es der Heimmannschaft durch leichte Tempogegenstoßtore zum 9:9 auszugleichen und sogar auf 11:9 in Führung zu gehen. Diesem Rückstand lief man daraufhin dem Rest der Spielzeit hinterher. Es gelang den Gästen zwar sich einige Male auf ein Tor heran zu kämpfen (13:12 und 16:15) und kurz vor Schluss erzielten Lara per 7m und die an diesem Tag sehr gut aufgelegte Christin sogar den 18:18 Ausgleich, doch die Konzentration und Kraft reichte nicht mehr, um das Spiel endgültig zu kippen und so mussten die Gäste die ärgerliche und verhinderbare Niederlage hinnehmen.

Dennoch zeigten sich die Trainerinnen Julia Krombach und Theresa Wicke weitestgehend zufrieden, da ihre Mädels viele Dinge aus dem Training umsetzten und im Gegensatz zum vorigen Spiel alle Selbstvertrauen und Siegeswillen sowie Kampfgeist zeigten. Wenn es jetzt noch gelingt die technischen Fehler abzustellen und konzentrierter zu spielen, wird man sicherlich auch bald wieder einen Sieg einfahren können.

Es spielten: Anna-Lena im Tor, Emelie (2), Sarah, Caro (1), Melissa, Daravy (1), Mavie, Nikole, Lara G.(8/3), Bea und Christin (6)