Diana Zehhuroglu rettet Damen 2 den Punkt gegen Butzb./K/P-Göns

Diana Zehhuroglu rettet Damen 2 den Punkt gegen Butzbach/K/P-Göns
02.12.2014
TSV Griedel fährt zum Aufsteiger nach Eppstein
05.12.2014

Diana Zehhuroglu rettet Damen 2 den Punkt gegen Butzb./K/P-Göns

Die zweite Frauenmannschaft des TSV Griedel traf am Sonntag, den 30. November 2014, in der Bezirksliga A auf die HSG Kirch-/Pohl-Göns und konnte mit einem Endstand von 14:14 sich einen Punkt sichern.

 Die Partie begann direkt mit einem Tempogegenstoßtor von Lisa Hachenburger. Es folgte ein von Teresa Wicke erfolgreich verwandelter Siebenmeter zum 2:0. Die Gegner punkteten anschließend mit drei Toren in Folge. Durch Treffer von Julia Hachenburger, Jessica Strasheim und Anna-Lena Haub erhöhte der TSV das Ergebnis auf 5:3. Die HSG glich umgehend durch zwei schnelle Tore in Folge zum 5:5 aus. Nach der Auszeit des TSV netzte Jessica Strasheim gleich zweimal sicher ein und nach dem 7:5 parierte die an diesem Tage überragende Torfrau Diana Zehhuroglu den dritten Siebenmeter der HSG. Durch fehlende Konzentration des TSV folgten zwei Tempogegenstoßtore der HSG (7:7), bevor der TSV zum 9:7 Halbzeitergebnis vorlegte.

 Zu Beginn der zweiten Spielhälfte glich die HSG durch ein Feldtor und einen Tempogegenstoß wieder zum 9:9 aus. Im Anschluss schloss Viktoria Weiß mit 2 Toren vom Kreis ab und erhöhte den Spielstand auf 11:9. Die HSG verwandelte den ersten Siebenmeter  und ging dann erstmals mit 11:12 in Führung. Der TSV glich umgehend durch einen Treffer von Jessica Strasheim zum 12:12 aus. Fortan blieb das Spiel sehr ausgeglichen und kein Team konnte sich in den letzten 10 Minuten durchsetzen.  Beim TSV wurde diese Phase von vielen technischen Fehlern geprägt und einzig allein die Torfrau Dianna Zehhuroglu bot ihr gesamtes Können auf und rettete ihrer Mannschaft in letzter Sekunde diesen Punkt. Mit 14:14 beendeten die Damen dieses Spiel und fahren nun am kommenden Sonntag nach Pohlheim zum Tabellenletzten.

 

Es spielten: Diana Zehhuroglu im Tor; Julia Hachenburger (1), Anna-Lena Haub (2), Sabrina Fuchs, Sina Pachner, Lisa Hachenburger (1), Viktoria Weiß (2), Julia Hofmann, Laura Kopf, Jessica Strasheim (5), Tamina Weißenfels, Ellen Özogul, Laura Brück und Theresa Wicke (3/3)