Weibliche E-Jugend siegt im Derby in Münzenberg

TSV Griedel hält das Spiel gegen den Spitzenreiter lange offen
26.01.2014
Griedeler Damen I verloren bei der HSG Wettenberg
27.01.2014

Weibliche E-Jugend siegt im Derby in Münzenberg

Einen Derbysieg gegen die HSG Münzenberg/Gambach feierte die weibliche E-Jugend des TSV Griedel am vergangenen Samstagnachmittag in der Sporthalle Münzenberg. Nach vielen Absagen im Vorfeld – Verletzungen, Krankheiten und Faschingsauftritte ließen das Team auf 9 Spielerinnen schrumpfen – jubelte die kleine Truppe am Ende ganz groß.

Zwar musste Torfrau Anna-Lena Knoop gleich in der ersten Minute hinter sich greifen, doch die 1:0 Führung der Gastgeber sollte auch die Einzigste in diesem Spiel bleiben. Vier Treffer in Folge brachten den TSV auf den richtigen Weg. Sicher spielte man aus der Abwehr heraus den Ball über die Mittellinie und der Angriff kombinierte sehr schön und viel zielsicherer als in der vergangenen Woche.

Bis zur Pause erhöhte man das Ergebnis auf 3:8 und Trainerin Moni Strasheim war mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden. Lauffreudig  und mit viel Engagement ging es in der zweiten Spielhälfte weiter. Bereits im Angriff wurde der Ball herausgekämpft und fast alle Mädels konnten sich an diesem Tage in die Torschützenliste eintragen. Mit 4:13 oder 8:104 konnte man sicher zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Für den TSV Griedel spielten: Im Tor: Anna-Lena Knoop.  Beatriz Bartosch(2), Nikole Stevakin(4), Mavie Hofmann(1), Carolina Keyserlingk(1), Linda Fritzsche(1), Anna Thievent(3), Lola Pillekamp(1) und Lisa Gheonea.