MJA: Derbysieg für Griedel gegen Södel/ Oppershofen

TSV Griedel holt im Bezirksderby bei der MSG Linden einen Punkt
08.12.2013
WJE: Sicheren Sieg gegen Kleenheim/Lang Göns eingefahren
09.12.2013

MJA: Derbysieg für Griedel gegen Södel/ Oppershofen

Trotz eines von Ausfällen geschwächten Kaders und einer hart umkämpften ersten Halbzeit gewann die männliche A-Jugend des TSV Griedel das Lokalderby gegen JSGmA Södel/ Oppershofen letzten Endes verdient mit 28:25.

 In der ersten Halbzeit merkte man den Jungs das kräftezehrende Duell des letzten Wochenendes gegen die HSG Kleenheim an. Es wurden viele technische Fehler gemacht und die Abwehr war unaufmerksam, doch dank eines starken Torhüters Tilman Schomaker konnte sich die Heimmannschaft nicht absetzten. Nach einer unspektakulären ersten Spielhälfte, in der niemand rausstechen konnte, stand es 12:12.

 Die JSGmA Södel/ Oppershofen kam besser aus der Kabine und ging bis zur 32 Minute mit 2 Toren in Führung. Allerdings wurde dieser Vorsprung bis zur 33 Minute durch Tore von Constantin Jantos und Julian Mandler egalisiert und man konnte sogar in der 35.Minute in Führung gehen. Ab jetzt lies Griedel nichts mehr anbrennen, erkämpfte sich viele Bälle in der Abwehr und setzte sich bis zur 50. Min. mit 6 Toren Vorsprung ab zum 25:19. Bis zur 57 Minute baute Griedel die Führung weiter aus zum  28:20 – das Spiel war entschieden.

  In den letzten Minuten des Spiels fehlte der A-Jugend die Kraft und so kam Södel/ Oppershofen nochmal auf 28:25 heran. Allerdings reichte das letzte Aufbäumen nicht mehr und Griedel gewann dank einer starken zweiten Halbzeit mit 28:25. Die männliche A-Jugend  muss schauen, dass sie sich erholt, denn nächstes Wochenende steht das Spiel gegen Kirchhain an, mit denen man noch eine offene Rechnung aus dem Hinspiel  zu begleichen hat.

 

Die Mannschaft: Christoph Steiner, Nico Leder, Sandro Krüger, Steffen Strasheim (8),Tim Strasheim (1), Lukas Frommel, Constantin Jantos (15), Alexander Schepp (2), Tilman Schomaker, Julian Mandler (2),