Griedeler C-Jugend siegt im Wetterau-Derby gegen den TV Petterweil

Wolllust Butzbach strickt und häkelt mit TSV Mädels
25.11.2013
TSV Griedel empfängt in der Landesliga den Oberligaabsteiger aus Wettenberg
29.11.2013

Griedeler C-Jugend siegt im Wetterau-Derby gegen den TV Petterweil

In der Oberliga Hessen feierte die männliche C-Jugend des TSV Griedel im Wetterau-Derby gegen den TV Petterweil einen 24:18 (8:12) Erfolg. Nach Anlaufschwierigkeiten im Spiel kam die Mannschaft von Trainer Michael Zehner am Ende zu einem klaren Sieg in der Oberliga. Nach den Siegen gegen die heimische Konkurrenz aus Hüttenberg (24:20) und in Dutenhofen (30:27) ging das Griedeler Oberliga Team gegen den Tabellenletzten aus Petterweil als Favorit ins Spiel.

Mit dieser Favoritenstellung hatte die Mannschaft in der ersten Halbzeit einige Probleme. Etwas überraschend ging der TV Petterweil mit 4:1 in Führung und legte zum 6:2 nach. In der Folgezeit fand der TSV Griedel über den Kampf in das Spiel und konnte zum 8:8 ausgleichen. In den letzten Minuten der ersten Spielhälfte war auf Griedeler Seite der Spielfaden gerissen und Petterweil setzte sich bis zum Halbzeitpfiff wieder auf 12:8 ab. Trainer Michael Zehner fand in der Kabine die richtigen Worte und seine Mannschaft kam wie ausgewechselt auf das Spielfeld. Nach wenigen Minuten war beim 11:12 der Anschluss geschafft und beim 13:13 fiel unter dem Beifall der Fans der Ausgleich. Bis zum 15:15 konnte Petterweil noch mithalten. Gestützt auf einen starken Hessenauswahltorhüter Patrick Schmeling, der drei Siebenmeter halten konnte, setzte sich die Griedeler Mannschaft auf 19:15 ab. Spätestens beim 22:16 für den TSV Griedel war die Entscheidung gefallen. Am Ende kam die Griedeler Mannschaft zu einem vielumjubelten 24:18 Erfolg in der Oberliga gegen den Petterweil. Die Mannschaft verdiente sich ein Gesamtlob von Trainer Michael Zehner für die Aufholjagd in der zweiten Halbzeit und dem am Ende deutlichen Sieg. Nach der Vorrunde liegt der TSV Griedel im Mittelfeld der Tabelle, nur zwei Punkte hinter dem Tabellendritten. Am nächsten Sonntag, den 01.12.2013 um 12.00 Uhr kommt es zum nächsten Derby in der Butzbacher Sporthalle gegen die JSG Dortelweil/Nieder-Eschbach.

TSV Griedel: Patrick Schmeling und Hendrik Krüger im Tor, Jan Vogel (7/3), Oscar Krzeczek (4), Jan Schepp (4), Patrick Peppler (3), Robin Schmitt (3), Fynn Knobloch (2), Niklas Weil (1), Luca Fischer, Tim Dröscher und Niklas Zehner

TV Petterweil: Christian Stanzel und Pedro Martinez im Tor, Marvin Warmuth (7), Simon Werner (3), Benedikt Pfeiffer (3), Florian Wassberg (3/1), Robin Landvogt (1), Erik Vogt-Sasse (1/1), Nico Jakob und Alexander Caspary

Im Stenogramm: Johannes Schetzkens (SG Rechtenbach); Zeitstrafen: 6:2 Min.; TSV Griedel: Luca Fischer, Robin Schmitt, Patrick Peppler; TV Petterweil: Erik Vogt-Sasse; Siebenmeter: 4/3 – 5/2; Zuschauer: 80