Gelungener Saisonabschluss der weiblichen A-Jugend

TSV Griedel siegt verdient im Wetterau-Duell
10.03.2013
Männer II des TSV-Griedel gewinnen bei der HSG Mörlen II
12.03.2013

Gelungener Saisonabschluss der weiblichen A-Jugend

Am vergangenen Samstag, den 09.03.13, war die weibliche A-Jugend des TSV Griedel zu Gast bei der JSG Rechtenbach-Vollnkirchen. Für das letzte Saisonspiel in der Bezirksoberliga hatte man sich viel vorgenommen, und neben einem schönen Spiel und viel Spaß wollten die Mädels mit einer Tordifferenz von +19 Toren gewinnen, um ihre Gesamttordifferenz der Saison auf 0 zu verbessern. Letztendlich siegten sie sogar mit 20 Toren und am Ende der 60min in Volpertshausen stand ein 10:30 Sieg für die Griedlerinnen. Top motiviert….

startete man in das Spiel und aus einer sicheren und guten Abwehr gelangen viele Tempogegenstöße. Auch im Angriff lief fast alles glatt und so ging es über die Stationen 1:5 und 2:10 zum 4:13 Halbzeitstand. Nach der Pause ging es weiter wie zuvor, der Vorsprung konnte sogar noch ausgebaut werden und man sah den Mädels deutlich den Spaß am Handballspielen an. Nach dem 10:26 gelangen ihnen noch vier Tore in Folge bis zum Abschließenden 10:30.

Mit einer Leistung wie dieser wäre in einigen Spielen der Saison sicherlich mehr drin gewesen und man könnte in der Tabelle jetzt weiter oben stehen, aber insgesamt war es eine gute Saison, mit einer geschlossenen Mannschaft, die viel Spaß hatte und mit diesem letzten Sieg ihren 5. Platz in der Bezirksoberliga festigte. Die Mädels hoffen, dass das Trainerteam Frank Staudinger und Moni Strasheim ebenso viel Freude hatte und möchten ihnen, sowie der Trainerin der weiblichen B-Jugend, Kim Winkes, für ihren Einsatz und ihr Engagement danken. Einen großen Dank außerdem an die B-Jugendlichen Amelie Polleichtner, Pauline Wicke, Anna-Lena Eichler und Sophie Scherzinger, die das Team immer wieder tatkräftig unterstützt haben. Für die Mädels, die in der kommenden Saison das Handballspielen aufgeben, den Verein wechseln oder in den Aktivenbereich übergehen, war es sicherlich ein gelungener Abschluss.

Es spielten für den TSV:

Pauline und Conny im Tor, Tamina, Vanessa (3), Amelie (1), Jessica Hofmann, Laura Glück (2), Kati (4/1), Kim (2), Laura Brück (1), Anke (2) und Terri (15/3)