Weibliche B-Jugend heute Sieger der Herzen

MJA als Meister geehrt
09.03.2013
TSV Griedel siegt verdient im Wetterau-Duell
10.03.2013

Weibliche B-Jugend heute Sieger der Herzen

Im besten Saisonspiel  – so Trainerin Kim Winkes – zeigten die Mädels eine TOP-Leistung und gingen am Ende leider so bitter leer aus:  20:21 Niederlage in letzter Sekunde.

Gegen den Tabellenzweiten aus Eibelshausen/Ewersb. hatten man sensationell begonnen und nach ca 10 Minuten eine 8:2 Führung herausgespielt. Dies hatte keiner an diesem Tage auch nur erwartet. Justine Vogel hütete das Bett und Adriene Bartosch mit einer Platzwunde in der Vorwoche bekam erst Minuten vor dem Spiel das o.k. des Arztes. Mit dem Einsatz von Adi hatte man wenigstens eine Auswechselspielerin.

Nach einer Auszeit in der 12. Spielminute stellte der gegnerische Trainer die Abwehr von 6:0 auf eine 5:1 um. Mit der sehr offensiven Position – fast eine Manndeckung –  kamen die Mädels erst mal nicht zurecht und die Gäste verkürzten bis zur Halbzeitpause auf 10:7.

Nach dem Seitenwechsel begann die Mannschaft  wie zu Beginn des Spiels. Mit einer bärenstarken Torfrau Pauline Wicke und einem auf allen Positionen einsatzfreudigen Teams sollte hier heute sicherlich mehr drin sein. Über die gesamte 2. Spielhälfte führte die Griedeler. Doch das Spiel kostete Kraft und der kleine Kader …sollte es reichen? 20:18 und nur noch 4 Minuten zu spielen. In der letzten Minute dann das 20:20 und Sekunden vor dem Ende dann der Führungstreffer für das Gästeteam. 20:21 Niederlage.

Schade, aber Mädels es war ein tolles Spiel – tolle Leistung.

In der kommenden Woche steht dann das letzte Punktspiel der Saison 2012/2013 auf dem Programm. Mit einem Auswärtsspiel in Burgssolms wird man vielleicht etwas mehr Glück haben wie diese Woche und dort vielleicht noch mal 2 Punkte einfahren. Alle drücken die Daumen.

Heute dabei:  Im Tor: Pauline Wicke.Sandra Buchholz, Adrienne Bartosch, Jasmin Hofmann, Lina Müller, Anna-Lena Eichler, Amelie Polleichtner , Sophie Scherzinger.