TSV Griedel Männliche A-Jugend: 38:22-Sieg gegen TG Friedberg

Griedeler MJA besiegt auch Bieber
22.11.2012
Hofverkauf – Hoffest
23.11.2012

TSV Griedel Männliche A-Jugend: 38:22-Sieg gegen TG Friedberg

Mit einem weiteren Sieg im Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen die TG Friedberg setzte die männliche A-Jugend des TSV Griedel ihre schon sieben Spiele anhaltende Siegesserie fort. Endstand in der Butzbacher Sporthalle war nach sechzig Spielminuten 38:22. Somit steht die männliche A-Jugend weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz.

Das Spiel wurde um 12:45 angepfiffen, und schon gleich am Anfang legten Lukas Kipp und Constantin Jantos für Griedel bis zur siebten Minute mit ihren Toren zum 4:1-Zwischenstand  vor. Schon gleich in der ersten Spielminute gab es für Griedel einen Siebenmeter, welcher natürlich von Lukas Kipp verwandelt wurde. Bis zur siebzehnten Minute baute Griedel seinen Vorsprung weiter auf 11:3 aus. Nun kamen die Friedberger in Fahrt und schafften, das Ergebnis mit 13:8 etwas offener zu gestalten. Aber diese Phase hielt nur bis zur fünfundzwanzigsten Minute an und Griedel zeigte nun wieder sein spielerisches Können im  Mannschaftsspiel und baute den Vorsprung bis zum Ende der ersten Hälfte auf 19:10 aus. Max Schepp taute kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf und erzielte drei der sechs geworfenen Tore in diesem Zeitraum. Zu Beginn des zweiten Durchgangs zeigte die Griedeler Abwehr eine merkliche Schwäche, da es ein einzelner Friedberger Spieler schaffte, innerhalb von ungefähr 10 Minuten fünf Tore zu werfen. Doch wurde damit die spielerische Dominanz der Griedeler nicht ansatzweise bedroht, denn Max Schepp, Jonas Hafer, Constantin Jantos, Lukas Kipp und Tim Strasheim erhöhten das Ergebnis bis zur einundvierzigsten Minute auf 28:16. Lars Hibert im Tor des TSV Griedel machte einen guten Job. Ab der zweiundvierzigsten Minute war Tilman Schomaker, der Torhüter der MJB, zwischen den Pfosten und wechselte sich mit Pascal Smykalla, der aus Indien zurückgekommen ist, ab. Griedel baute seinen Vorsprung weiter bis zum Schluss auf das Endergebnis von 38:22 aus. Damit endete das Spiel mit einem deutlichen Sieg für Griedel. Die männliche A-Jugend bedankt sich für die Hilfe der B-Jugend-Spieler Florian Winter, Tilman Schomaker und Tim Strasheim, welche eine gute Ergänzung für die Mannschaft darstellten und einige der verletzten A-Jugend Spieler ersetzen konnten.

 

TSV Griedel: Lars Hilbert, Tilman Schomaker, Pascal Smykalla im Tor, Tim Strasheim (4), Constantin Jantos (7), Florian Winter (3), Jonas Hafer(3), Lukas Kipp (10), Steffen Strasheim, Max Schepp (7), Sebastian Dietz (2), Henry Maris und Sandro Krüger (2).