TSV Griedel II unterliegt der HSG Pohlheim deutlich mit 19:28 Toren

TSV Griedel mit Heimpremiere gegen die MSG Kronberg/Steinbach/Glashütten
05.08.2011
TSV Griedel siegt gegen die Männerspielgemeinschaft aus Kronberg, Steinbach und Glashütten
06.08.2011

TSV Griedel II unterliegt der HSG Pohlheim deutlich mit 19:28 Toren

Die zweite Männermannschaft des TSV Griedel verlor gegen die männliche A-Jugend der HSG Pohlheim nach 3×20 Minuten verdient mit 19:28 (6:8),(9:16) Toren. In den ersten 20 Minuten bestimmten die Abwehrreihen das Spiel, zwischen der 25. und 40. Spielminute konnte sich die HSG Pohlheim, durch unkonzentriertes Angriffsspiel der Griedeler Mannschaft, vorentscheidend auf 16:9 absetzen.

In den letzten 20 Minuten verlief das Spiel wieder ausgeglichen. Der Sieg der HSG Pohlheim war verdient, auch weil die junge Mannschaft ihre Chancen besser nutzte.  Nach den harten Trainingswochen und dem Waldlauf vor dem Spiel fehlten der Mannschaft besonders im Angriffsspiel noch die Abstimmung und das Durchsetzungsvermögen. Trainer Holger Weisel merkte nach dem Spiel an, das noch viel Arbeit in den nächsten Wochen bis zum Saisonstart mit dem Pokalspiel am 03.09.2011 beim SSV Allendorf auf die Mannschaft zukommt.

TSV Griedel: Andreas Pfaff (1.-20. Min.), Maurice Krüger (21.-40. Min.) und Tobias Brück (41.-60. Min.) im Tor, Holger Weisel, Dominik Lhotak, Marc Schmitt, Marcus Heller, Sebastian Schmandt, Benjamin Stork, Philipp Hlawiczka, Alexander Weigel, Simon Lingenberg, Julian Müller, Oliver Göckel und Julian Eckhard