Weibliche A2: Gut gespielt und knapp verloren

Gem. E-Jugend: Rückspielrevanche gegen Hüttenberg gelungen
24.03.2011
Männliche A- und B-Jugend des TSV Griedel gehen am Samstag in die Vorqualifikation zur Oberliga
25.03.2011

Weibliche A2: Gut gespielt und knapp verloren

Die weibliche A2-Mannschaft des TSV Griedel traf am Samstag in eigener Halle im letzten Saisonspiel auf den TSF Heuchelheim. Der Tabellendritte Heuchelheim hatte das Hinspiel mit 22:20 gewonnen und man wollte zum Abschluss der Runde noch mal alles versuchen und diese Punkte nicht einfach kampflos abgeben. Melissa Witzenberger konnte ihr Team hier leider nicht unterstützen, denn sie musste mit einer Virusinfektion das Bett hüten….Gute Besserung  (und weiterhin viel Erfolg beim Abi!)

Man begann sehr treffsicher und Myriam Schepp, Mahyar Sharifi und Julia Hofmann netzten die ersten Tore sehr sicher ein. Mit 7:4 konnte man bis zu 13. Spielminute vorlegen. . Leider folgte eine unkonzentrierte Phase und die TSF ging in der 18. Spielminute erstmals mit 8:9 in Führung. Bis zur Halbzeitpause gestaltete man das Spiel nun ausgeglichen und mit 13:15 wurden die Seiten gewechselt.

In der 2. Spielhälfte  blieb das Spiel über sehr lange Zeit ausgeglichen. Über ein 19:21, 22:24 kam man zum 23:25 Zwischenergebnis. .Leider verlor man in den letzten Minuten den Faden und mit 3 Toren in Folge machte die TSF alles klar. Mit 23:28 konnten  sie die Punkte nach Heuchelheim entführen.

Die weibliche A2 des TSV Griedel  beendet die Saison 2010/2011 mit einem 5. Platz in der Bezirksliga A. Das Team wird nun in der kommenden Saison  auf Julia Hofmann und Myriam Schepp verzichten müssen, denn beide wechseln  in die Damenmannschaft  des TSV.

 

Für den TSV Griedel spielten:

Im Tor Laura Bockel. Julia Hofmann, Mahyar Sharifi, Sarah Müller,   Alina Zöppig, Myriam Schepp, Anika Wetz, Laura Brück, Ellen Özogül , Savanah Grotegut  und  Jessica Hofmann.