Weibliche Jugend C mit Unentschieden in Langgöns

Auswärtserfolg für die männliche E-Jugend
13.03.2011
Gemischte E-Jugend siegt im Derby gegen den WSV Oppershofen
13.03.2011

Weibliche Jugend C mit Unentschieden in Langgöns

Ohne Adrienne Bartosch, Lilli Meynioglu und Celine Kappes musste die weibliche Jugend C am Samstagnachmittag bei der SG Langgöns/ Dornholzhausen antreten.

Der erste Treffer des Tages ging auf das Konto der Gastgeberinnen aus Langgöns. Diesen egalisierte Justine Vogel im Gegenzug zum 1:1. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, so dass sich keine der Mannschaften absetzen konnte.Ein Tempogegenstoß von Lina Müller und zwei schöne Tore von Sophie Scherzinger auf der Linksaußen Position bedeuteten die 3:4 Führung für die Griedeler Mädels.

 

In der Anfangsphase des Spieles stand die Griedeler Abwehr noch nicht ganz so sicher, so dass man bis zum 7:7 insgesamt vier 7 Metertreffer des Gegners hinnehmen musste. Durch zwei Tore aus dem Rückraum von Amelie Polleichtner, einen verwandelten 7- Meter von Anna-Lena Eichler und zwei sehenswerten Toren der jungen Sandra Buchholz von Rechtsaußen, erspielten sich die TSV Mädels eine 10:11 Führung. Doch auch diese hatte nicht lange Bestand, da die Langgönser Mädchen im Gegenzug zum 11:11 ausgleichen konnten. Die letzten Treffer zum 14:14 Halbzeitstand erzielten Justine Vogel und Anna-Lena Eichler.

Nach der Halbzeitpause bot sich de Zuschauern das Gleiche Bild wie in Durchgang eins. Ein offener Schlagabtausch bei dem sich keines der Teams auf mehr als zwei Tore absetzen konnte. Durch Tore von Sophie Scherzinger, Jasmin Hofmann und Lina Müller wurde der 17:17 Zwischenstand erzielt. Die nächsten drei Treffer zur 19:20 Führung gingen alle auf das Konto von Justine Vogel, die ihre Gegenspielerin ein ums andere mal stehen lies. Ein weiteres Rückraumtor von Amelie Polleichtner und ein sicher verwandelter 7 Metern von Lina Müller brachten eine Minute vor Schluss die 21:22 Führung für den TSV. Langgöns kam in Ballbesitz, doch Pauline Wicke im Tor konnte dreißig Sekunden vor dem Schluss parieren, so dass es nun den Griedeler Mädchen noch einmal in Ballbesitz kamen.

Doch in diesem letzten Angriff kam es zu einem unnötigen Ballverlust, so dass Langgöns zehn Sekunden vor Schluss den Ausgleich zum 22:22 Endergebnis erzielen konnte.

Am nächsten Wochenende bestreitet die weibliche Jugend C ihr letztes Saisonspiel, wo die Mädchen sich wieder viel Unterstützung erhoffen um die Runde mit einem Sieg zu beenden.

Für den TSV spielten: Pauline Wicke im Tor; Anna-Lena Eichler 2/1, Lina Müller 3/1, Amelie Polleichtner 3, Sophie Scherzinger 3, Sandra Buchholz 2, Jasmin Hofmann 1, Marlene Schwaninger und Justine Vogel 8/1.