Damen II mit 18:15 Sieg gegen Burgsolms

Gemischte E-Jugend trotz Grippewelle deutliche Leistungssteigerung zu verzeichnen
19.02.2011
TSV Griedel spielt im Derby gegen die HSG Mörlen 29:29
20.02.2011

Damen II mit 18:15 Sieg gegen Burgsolms

Mit einem verdienten  Sieg über den TV Burgsolms, aber mit viel Nervosität und technischen Fehlern  haben sich die Damen II diese zwei Punkte im Heimspiel am Samstag eingefahren.

 

Zu Beginn gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Über ein 1:1 und 3:2 setzte Lili mit ihrem 7m den Start zum sicheren Sieg. Marianne und Tina brachten ihr Team mit jeweils 2 Treffern zum 8:2 Zwischenergebnis.  Mit sicherem Tempospiel  hätte man dieses Spiel in dieser Phase schon entscheiden können. Doch es schlichen sich Leichtsinnsfehler ein. Mal hatte man den Ball nicht richtig, mal kam man nicht rechtzeitig oder zahlreich zurück …egal wie,  der TV Burgsolms kam bis zur Halbzeitpause auf 10:7 heran.

Nach der Kabinenpause änderte sich leider nichts an dem zerfahrenen Spiel. Der TV Burgsolms verkürzte sogar auf 13:11 und 14:12. Katja, Lili und Simone brachten dem Team dann die nötige Sicherheit und bauten den Vorsprung aus. Nach dem 16:14 brachte man die letzten Minuten sicher über die Zeit und hat nach einem wahrlich nicht sehr schön anzusehenden Spiel mit dem 18:15 Sieg zwei Punkte auf dem Konto des TSV verbucht.

Mit 13:19 Punkten belegt man nun den 7. Tabellenplatz des Bezirks B Süd. In den beiden letzten Punktspielen trifft man nun auf die TSG Reiskirchen und den TV Lich II. Mit zwei Siegen in diesen beiden Begegnungen könnte man sich noch auf den 5. Tabellenplatz verbessern.  Ein Ziel, welches mit der Einstellung der letzten Spiele sicherlich zu verwirklichen wäre.  Auf geht´s ihr Damen.

 

Für den TSV spielten: Im Tor: Diana Zehhuroglu. Lili Draxler-Corom(4),  Birgit Grotegut, Sybille Möcklinghoff-Wicke,  Simone Kasper(2), Tina Gumpert(2), Martina Barisch(1),  Jessica del Grosso, Sarah Vogl(4), Patricia Horst, Marianne Görlach(2), Katja Weisenfels(3) und Monika Kirschner.