TSV Griedel überreicht einen Spendenscheck an die Lebenshilfe Gießen

Zweite Saison Niederlage für die männliche E-Jugend
17.02.2011
Weibliche A II in Stockhausen mit 23:10 unterlegen
17.02.2011

TSV Griedel überreicht einen Spendenscheck an die Lebenshilfe Gießen

Am Samstagabend vor dem Spiel der HH-Bezirksoberliga zwischen dem TSV Griedel und der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen überreichte der 1. Vorsitzende des TSV Griedel, Rainer Hachenburger, einen Spendenscheck über 200,00 Euro und einen Ball an Karin Reuther von der Lebenshilfe Gießen.

 
Der 1. Vorsitzende des TSV Griedel, Rainer Hachenburger überreicht an die Leiterin der Tagesförderstätten,
Karin Reuther den Spendenscheck.
  

Die Handballerinnen des TSV Griedel hatten an der Weihnachtsfeier des TSV Griedel eine tolle Idee. Sie veranstalteten ein Schätzspiel. Jeder konnte gegen eine kleine Gebühr das Gewicht von Griedeler Ortsgrößen schätzen. Die Sponsoren des TSV Griedel hatten für die Gewinner tolle Preise zur Verfügung gestellt. Jasmin Scheffer, Torhüterin des TSV Griedel und bei der Tagesförderstätte in Pohlheim beschäftigt, hatte die Idee den Erlös für die Lebenshilfe Gießen zu spenden. In den Tagesförderstätten der Lebenshilfen Gießen werden zurzeit 100 Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen in 14 Gruppen, an 3 Standorten (Pohlheim, Lollar und Gießen) betreut. Die Mitarbeiter, so werden Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung in der Tagesförderstätte genannt, können nicht im Arbeitsbereich der Werkstatt für Menschen mit Behinderung beschäftigt werden. Ziel der Tagesförderstätte ist vor allem die soziale Eingliederung ihrer Mitarbeiter, aber auch durch individuelle Fördermaßnahmen eine spätere Beschäftigung im Arbeitsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen zu ermöglichen. Dieses Ziel verfolgt die Werkstattintegrationsgruppe der Tagesförderstätte in Pohlheim, der die Spende des TSV Griedels zugute kommen wird. Jasmin Scheffer und Janine Gall ermöglichen 9 Mitarbeitern aufgrund besonderer Rahmenbedingungen am Arbeitsleben der Werkstatt für behinderte Menschen teilhaben zu können. Der gesamte Tag ist in kurze Arbeitseinheiten und anschließenden Pausenzeiten strukturiert. Für die Erweiterung des Pausenangebots wird die Geldspende verwendet. So kann ein MP3 Player, die CD- Auswahl vergrößert werden, kleine Spiele und Bücher angeschafft werden. Der TSV Griedel möchte mit dieser Spende auf die wichtige gesellschaftliche Arbeit der Lebenshilfe Gießen hinweisen, um uns Alle für die engagierte Lebenshilfe zu sensibilisieren. Wenn Sie, liebe Leserin, lieber Leser, Interesse haben die Lebenshilfe Gießen zu unterstützen, können Sie auf folgendes Konto: 263000133 bei der Sparkasse Gießen (BLZ: 51350025) oder bei der Volksbank Mittelhessen (BLZ: 51390000) auf das Konto: 2940000 einen Geldbetrag, natürlich gegen Spendenquittung, überweisen.