Weibliche A-Jugend der Meisterschaft wieder einen Schritt näher gekommen

Kantersieg für die männliche D-Jugend gegen den SV Rosbach
29.01.2011
Gem. E-Jugend gegen die TG Friedberg körperlich unterlegen
29.01.2011

Weibliche A-Jugend der Meisterschaft wieder einen Schritt näher gekommen

 

stehend von links: Monika Strasheim (Betreuerin), Viktoria Weiß, Johanna König,
Marianne Görlach, Jessica Strasheim, Sarah Vogl und Frank Staudinger (Trainer);
kniend von links: Laura Glück, Eileen Hofmann, Jessica Konschu, Theresa Wicke,
Jessica da Silva del Grosso und Patricia Horst

In einem Spitzenspiel der Bezirksoberliga der weiblichen A-Jugend traf der TSV Griedel am Samstagnachmittag in eigener Halle  auf den Tabellendritten Dutenhofen/M. und siegte sicher mit 23:21.

Weiterhin musste der TSV auf Jessica Konschu im Tor verzichten und Trainer Frank Staudinger wechselte diesmal die Stammaufstellung und begann nicht wie gewöhnlich mit Marianne Görlach auf der Mittelposition, sondern die Spielmacherin rutschte auf die halblinke Position und konnte dort  gleich die ersten beiden Treffer zur Überraschung der Gegner einnetzen. Mit Pati Horst und Viki Weiß auf der Mittelposition stand man sehr gut in der Abwehr und mit dem sicheren Tempospiel brachte man immer wieder Schwung ins Spiel.

Ein Treffer von Viki Weiß und jeweils 2 Treffer von Marianne Görlach und Johanna König führten zum 7:4 Zwischenergebnis. Mitte der 1. Spielhälfte wurde die Abwehr umgestellt und aus einer mit viel Übersicht gespielten  5:1-Abwehr gelang es einige Bälle abzufangen und den Gegner mit schnellen Angriffen  zu überwinden. Mit einem Rückraumkracher von Sarah Vogel und einem schnellen Tor von Pati Horst konnte man nach dem sicher verwandelten 7m von Johanna König mit dem 12:8 Pausenergebnis die Kabine aufsuchen.

In der 2. Halbzeit netzten Marianne Görlach und Viki Weiß schnell zum verdienten 14:8 ein, doch irgendwie ließ man dem Gegner wieder etwas Luft und prompt mussten 3 Gegentreffer in Folge hingenommen werden.  Nun wurde der Abstand gewahrt und die nächsten Treffer in der Torschützenliste wurden für Johanna König, Sarah Vogel, Jessica Strasheim, Pati Horst und Marianne Görlach notiert. Nach dem 22:17 wurde es dann etwas still um den TSV und mit einem 7m und zwei Treffern über die Mitte kam die HSG Dutenhofen nochmals etwas näher heran.  Mit einem sicher verwandelten 7m machte Jessica Strasheim in der letzten Spielminute alles klar und nach dem 23:20 war der letzte Treffer der HSG nur noch eine Ergebniskorrektur.

 

 

Bisher ohne Punktverluste steht der TSV Griedel nun nach einem spielfreien Wochenende wieder eine schwere Partie bevor. Am Sonntag, den 13.2.2011 um 12:45 Uhr empfangen die TSV Mädels den Tabellenzweiten TuS Waldernbach . 

 

Für den TSV Griedel spielten:  Im Tor: Theresa Wicke.  Patricia Horst(2), Johanna König(8), Viktoria Weiß(2), Jessica del Grosso, Marianne Görlach(7), Sarah Vogl(2), Jessica Strasheim(2), Laura Glück und Eileen Hofmann.