Griedeler A-Jugend holt den ersten Punkt

TSV Griedel scheidet im SWG-Cup in Rechtenbach aus
19.12.2010
Griedeler B-Jugend siegt nach umkämpften Spiel gegen Dilltal
20.12.2010

Griedeler A-Jugend holt den ersten Punkt

Gegen Heuchelheim, den Tabellendritten der Bezirksoberliga, hatte sich in Griedel niemand etwas ausgerechnet, umso überraschender stand am Ende der erste Punktgewinn der Saison zu Buche. Das Spiel begann mit furiosen Gästen und einer Heimmannschaft, die geistig noch nicht auf dem Spielfeld war.

So stand es nach fünf Minuten erwartungsgemäß 0:5. Danach kämpften sich die Griedeler ins Spiel, gestalteten es ausgeglichener und konnten nach knapp 20 Minuten auf 8:11 heran kommen. Doch immer, wenn bei den Gästen der wurfgewaltige Rückraumspieler Grumbach auf das Spielfeld kam, wussten unsere Jungs nichts dagegen zu setzen. So stand es zur Halbzeit 11:18. In der zweiten Spielhälfte ging das Spiel ausgeglichen weiter, in der 41. Minute stand es 18:24. Die Griedeler gaben nicht auf, warfen innerhalb von fünf Minuten sechs Tore zum 24:24-Ausgleich und kamen in der 50. Minute sogar zu einer 2-Tore-Führung. Die folgende Verschnaufpause brachte vier Tore in Folge für die Gäste, die also ihrerseits wieder mit zwei Toren führten. Nach 57 Minuten fiel erneut der Ausgleich zum 30:30. Eineinhalb Minuten vor dem Ende ging Griedel dann in Führung. Die Gäste kamen per Siebenmeter zum Ausgleich. Auch per Siebenmeter holte sich Griedel 11 Sekunden vor Schluss die Führung wieder, nur um sie durch einen schnellen Angriff über links zum Endstand von 32:32 wieder zu verlieren. Ein jederzeit spannendes Spiel brachte den ersten Punkt und die berechtigte Hoffnung auf mehr im neuen Jahr. 

TSV Griedel: Pascal Smykalla und Lars Hilbert im Tor, Sebastian Dietz (5), Steffen Strasheim (1), Max Schepp, Andreas Müller-Starke (1), Veton Nuradini (7), Valon Nuradini (12), Sebastian Eichler (6), David Müller, Stefan Fischer und Nick Stolte.