Sieg im Auswärtsspiel der Griedeler B-Jugend in Münzenberg

TSV Griedel siegt im SWG-Cup gegen die HSG Lollar/Ruttershausen
31.10.2010
Weibliche D-Jugend siegt souverän im Derby gegen Mörlen
01.11.2010

Sieg im Auswärtsspiel der Griedeler B-Jugend in Münzenberg

Die weibliche B-Jugend des TSV Griedel hat in der Bezirksoberliga der HSG Münzenberg/Gambach im Derby mit 17:6 deutlich die Grenzen aufgezeigt.

stehend von links: Vanessa Wolf, Laura Brück, Jennifer Hofmann, Theresa Wicke und Laura Glück; sitzend von links: Tamina Weißenfels, Anke Buchholz, Kristin Hofmann, Savanah Grotegut und  Katrine Gericke; vorne: Inga Bingel Von Beginn an bestimmte die weibliche B-Jugend aus Griedel das Spiel in der Bezirksoberliga, so dass die mitgereisten Fans einen entspannten Nachmittag auf der Tribüne mit Kaffee und Kuchen verbringen konnten. Bereits in der 2. Spielminute brachte Theresa Wicke die Mannschaft mit einem sicher verwandelten Siebenmeter in Führung. Diese Führung wurde im gesamten Spiel nicht wieder abgegeben und geriet auch in keiner Weise in Gefahr.  Zwar glich die HSG noch zu einem 1:1 aus. Dies war jedoch auch der einzige Ausgleich im ganzen Spiel. Die nächsten Tore fielen meist durch sehr schön herausgespielte Tempogegenstöße oder schönes Doppelpassspiel. Dank einer starken Abwehr- und Torwartleistung kassierte man bis zur 15. Minute nur ein Gegentor und in der ersten Halbzeit nur vier Tore. So ging die Griedeler Mannschaft mit einer sehr überzeugenden Leistung und einem Halbzeitstand von 4:9 in die Kabine. Auch in der zweiten Halbzeit setzte man das gute Zusammenspiel und die schnellen Angriffe fort. Der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut und fast alle Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Die Torfrau Inga Bingel glänzte durch super Paraden und gehaltene Siebenmeter. Die starke Abwehrleistung des Teams setzte sich fort und Griedel musste bis zur 48. Minute kein weiteres Gegentor hinnehmen. In den letzten zwei Minuten war die Mannschaft schon gedanklich unter der Dusche und das Team kassierte noch zwei Gegentore bis zum Spielende. Schade, denn beinahe wäre Inga in der zweiten Halbzeit ohne Gegentor geblieben. Aber dennoch konnte Torhüterin Inga mit ihren Mitspielerinnen zufrieden sein, denn am Ende hieß es 17:6 für den TSV Griedel.  TSV Griedel: Inga Bingel im Tor, Theresa Wicke (7/3), Laura Glück (4), Jessica Hofmann (2), Katrine Gericke (2), Anke Buchholz (1), Kristin Hofmann (1), Savanah Grotegut, Vanessa Wolf, Tamina Weißenfels und Laura Brück.