Griedeler C-Jugend qualifiziert sich für die Bezirksoberliga

Afrikatour 2010
21.05.2010
Griedeler Schiedsrichter am Wochenende im Einsatz
25.05.2010

Griedeler C-Jugend qualifiziert sich für die Bezirksoberliga

In Lich trafen drei Mannschaften aufeinander, um sich für die Bezirksoberliga zu qualifizieren.

Das erste Spiel bestritten dabei der TSV Griedel und der TV Lich. Es begann aus Griedeler Sicht etwas verschlafen und unentschlossen. So stand es nach 15 Minuten lediglich 4:4. In der zweiten Hälfte war die Mannschaft deutlich entschlossener, setzte sich auf 9:4 ab und beendete das Spiel mit einem 12:7.Als zweiter Gegner wartete der TV Aßlar. Die Griedeler waren jetzt aber warm gespielt und ließen nichts anbrennen. Über 5:3 kamen sie bis zur Pause zu einer 9:3-Führung.

In der zweiten Halbzeit begann Aßlar mit offensiver Deckung, was Griedel zunächst überraschte. So kam Aßlar bis zum 10:7 heran. Dann aber hatten sich die Spieler von Trainer Timm Weiß darauf eingestellt, brachten das Spiel wieder unter Kontrolle und kamen zu einem verdienten 17:8 Sieg. Mit diesen zwei Siegen hat sich die Mannschaft für die Saison 2010-2011 für die Bezirksoberliga qualifiziert. 

TSV Griedel: Tilman Schomaker im Tor (22/37), Alex Groo (4), Tim Strasheim, Nils Grotegut (13), Malte Glück (4), Leon Dilges (5), Jonas Krüger (2), Julian Mandler, Marcel Steiner und Nico Leder (1).