MJB2: Klarer Sieg mit 30:15 gegen Reiskirchen

MJC2: Am Ende doch wieder verloren
01.03.2010
1. Damen verliert gegen Tabellenführer
03.03.2010

MJB2: Klarer Sieg mit 30:15 gegen Reiskirchen

Die Griedeler hatten mit Reiskirchen noch eine Rechnung offen, da beim Hinspiel einige vorher bei der MJB1 ausgeholfen hatten, deshalb zu spät zum Spiel kamen, das dann aufgrund von Konditionsproblemen am Ende mit 17:20 verloren wurde.

Diesmal war die Mannschaft gut besetzt und ließ von Beginn an keinen Zweifel am Sieger. Trotzdem wurde am Anfang noch viel verworfen, so dass es nach 13 Minuten lediglich 5:4 stand (Tore von Tim Rau 2, Stefan Fischer 2 und Sebastian Dietz). Über 9:6 ging es zur Halbzeit auf 13:8 (Tore von Tim Rau, Cedric Schomaker 3, Stefan Fischer 2, Steffen Strasheim und Malte Glück). In der zweiten Hälfte bekam die Abwehr die Gegner noch besser in den Griff, im Angriff wurden aber noch mehr Chancen vergeben. Über 17:10 und 21:13 kam die Mannschaft zu einer 27:13-Führung (Tore durch Sebastian Dietz 2, Stefan Fischer 5, Max Schwaninger 2, Tim Rau, Cedric Schomaker 2 und Malte Glück). Am Ende wollte Trainer Klaus Müller bei sicherer Führung etwas ausprobieren und ersetzte Tormann Tilman Schomaker durch Tim Rau, der auch als siebter Mann in den Angriff gehen sollte. In dieser kurzen Zeit fing die Mannschaft sich zwar 2 Tore ein, warf aber selber deren 3 (Tim Rau, Cedric Schomaker und Steffen Strasheim) zum Endstand von 30:15.

Aufbauend auf einer guten Torhüter- und Abwehrleistung wurde der Gegner trotz vieler vergebener Chancen (35!) eindeutig beherrscht.

Für Griedel spielten Tilman Schomaker und Tim Rau (5) im Tor, Stefan Fischer (9), Cedric Schomaker (6), Dominik Füllgrabe, Andreas Müller-Starke, Max Schwaninger (2), Sebastian Dietz (3), Steffen Strasheim (3) und Malte Glück (2).