Griedel siegte in Klein- /Lützellinden mit 18 : 16 (7:7)

Männliche E-Jugend gegen HSG Mörlen II erfolgreich
31.01.2010
Ein Sieg der Frauen 1 gegen den Tabellenführer Gettenau war in greifbarer Nähe
01.02.2010

Griedel siegte in Klein- /Lützellinden mit 18 : 16 (7:7)

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:“Normale Tabelle“; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:““; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:“Times New Roman“;}

Die Weibliche B-Jugend des TSV Griedel verteidigte am Sonntag ihren ersten Platz in der Bezirksliga A Süd bei der WJSG Klein- /Lützellinden mit 18 : 16.

Die Mannschaft siegte trotz anfänglicher Startschwierigkeiten nach einem spannenden Spiel noch in den letzten Minuten.

Direkt nach dem Anpfiff ging die WJSG Klein- /Lützellinden in Führung, doch durch Tore von                   J. Strasheim, V. Wolf und A. Zöppig kämpfte sich der  TSV Griedel auf ein 5:5 heran, Klein- /Lützellinden ging jeweils mit ein Tor in Führung aber der TSV erkämpfte sich ein 7 : 7 dies war auch gleichzeitig      das Halbzeitergebnis.

Anfang der 2ten Halbzeit hatte der TSV den besseren Start J. Strasheim, L. Brück und A. Zöppig erhöhten auf 12: 9 Klein- /Lützellinden verkürzte nochmals auf 13 : 12 aber als Antwort erzielte der    TSV Griedel 5 Tore in folge auf 18 : 12. Durch einige fragwürdige Endscheidungen sowie übertriebene härte verkürzte die WJSG Klein- /Lützellinden zum Spielende noch auf 18 : 16.

So gewann die Mannschaft des TSV Griedel, nicht zuletzt auch durch eine sehr starke Leistung der Torhüterin J. Konschu mit 18 : 16 Toren. Nach elf von fünfzehn Spieltagen belegt die weibliche B-Jugend des TSV Griedel mit 20 : 2 Punkten den ersten Platz in der Tabelle.

TSV Griedel: J. Konschu in Tor, L. Brück (2), V. Wolf (4), J. Hofmann, L. Glück, S. Müller, A. Zöppig (5),   M. Sharifi, J. Strasheim (7), L. Kopf, L. Bockel und T. Weißenfels.