Frauen II des TSV Griedel siegen gegen Rechtenbach

Mannschaftlich geschlossen ging es für die männl. C2-Jugend des TSV Griedel zum Sieg gegen Rosbach
26.01.2010
Griedeler A-Jugend siegt im Bezirksoberliga-Derby gegen die HSG Kleenheim
26.01.2010

Frauen II des TSV Griedel siegen gegen Rechtenbach

Im Heimspiel hatten die Frauen II des TSV Griedel die SG Rechtenbach zu Gast und siegten verdient mit 18:13 (8:8) Toren. Die Gäste aus Rechtenbach erwischten den besseren Start und gingen nach neun Minuten verdient mit 0:2 in Führung. Den ersten Treffer für den TSV Griedel erzielte Lili Draxler per Siebenmeter nach zehn Minuten.

Bis zur 15. Minute schafften Simone Kasper und die A-Jugendliche Nicole Pietrzyk den Ausgleich zum 3:3. Da sich die Abwehr nun besser auf den Gegner eingestellt hatte und der Ball im Angriff besser lief, konnte das Spiel nun ausgeglichener gestaltet werden und bis zur 28. Minute durch zwei Gegenstoßtore von Nicole Pietrzyk eine knappe 8:7-Führung erspielt werden, die allerdings kurz vor dem Seitenwechsel durch ein Siebenmetertor von Rechtenbach egalisiert wurde. Nach dem Pausentee kamen die Griedeler Frauen wie verwandelt aus der Kabine und erwischten einen furiosen Start. Zunächst traf die großgewachsene Sibylle Möcklinghoff-Wicke aus dem rechte Rückraum mit “links“ und Lili Draxler war zweimal beim Siebenmeter erfolgreich, ehe Anna-Lena am Kreis einlief und wunderbar von Sibylle Möcklinghoff-Wicke angespielt wurde und den Ball im Tor „versenkte“. Erneut erfolgreich war die schnelle Nicole Pietrzyk per Tempogegenstoß. So stand es nach 45 Minuten dank guter Abwehrarbeit und einer bärenstarken Torhüterin Diana Zehuroglu vorentscheidend 13:8. Der Spielgemeinschaft aus Rechtenbach gelang der erste Treffer in zweiten Spielabschnitt erst nach 20 Spielminuten. Der TSV Griedel erhöhte in der 52. Minute durch ein schönes Tor von Martina Barisch, nach Anspiel von Lili Draxler, sogar auf 16:9. Einige Unachtsamkeiten in der Abwehr und ein Fehlpass im Angriff ließen Rechtenbach auf 16:12 herankommen. Aber der Treffer von Lili Draxler zum 17:12 und der 6. Treffer Nicole Pietrzyk zum 18:13-Endstand bedeuteten den verdienten Erfolg für die Frauen des TSV Griedel.

TSV Griedel: Diana Zehuroglu und Katarina Beppler-Alt im Tor, Monika Kirschner, Anna-Lena Haub (1), Katja Weißenfels, Sarah Vogl (1), Lili Draxler-Corom (5), Simone Kasper (1), Birgit Grotegut, Birgit Albus, Viktoria Weiß, Sibylle Möcklinghoff-Wicke (2), Martina Barisch (1) und Nicole Pietrzyk (6).