Männer III des TSV Griedel schlagen im Spitzenspiel den TV Burgsolms

MC1 hat Punkte gegen Nordeck mit viel Tempo und Spielwitz eingefahren
14.12.2009
Griedeler gem. E-Jugend gegen Kirchhain knapp mit 12:13 unterlegen
15.12.2009

Männer III des TSV Griedel schlagen im Spitzenspiel den TV Burgsolms

Im siebten Spiel feierten die Männer III des TSV Griedel den 6. Sieg im Spitzenspiel gegen den TV Burgsolms und überwintern als „Herbstmeister“ auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Schepp & Co wurden in den ersten Minuten vom schnellen Spiel des TV Burgsolms überrascht und lagen schnell mit 0:3 hinten. Nachdem sich die Griedeler aber auf die Spielweise eingestellt hatten, lief das Spiel besser und durch Tore von Stefan Kopf, Sascha Huber und Matthias Schepp schaffte der TSV Griedel den Ausgleich zum 3:3. Bis zum 6:6 war das Spiel ausgeglichen, die Griedeler Tore erzielten Stefan Kopf (2) und Leon Lingenberg. In den letzten zehn Minuten ließ die sehr gute Abwehr, allen voran Torhüter Mario Tutic, keinen Gegentreffer mehr zu und beim Stand von 12:6 für die Männer III wurden die Seiten gewechselt.

Diesen Vorsprung wollte man in der zweiten Halbzeit verteidigen, was auch in den ersten Minuten gelang. Tore durch Matthias Schepp (5) sowie Thomas Weppler brachten das 18:10 nach 45 Spielminuten für den TSV Griedel. Burgsolms verkürzte zwar noch mal auf 20:15, aber mit Matthias Schepp hat man einen Spieler in seinen Reihen, der immer für Tore gut ist und mit seinem elften Tor in diesem Spiel war Matthias Schepp zum 22:18 Endstand erfolgreich.

TSV Griedel: Mario Tutic im Tor, Matthias Schepp (11), Sascha Schilar (1), Thomas Weppler (3), Stefan Kopf (4), Andreas Schepp, Leon Lingenberg (1), Sascha Huber (2) und Jens Steiner.