Griedeler A-Jugend setzt die Siegesserie in Lützellinden fort

TSV Griedel III ist Tabellenführer nach dem Sieg in Pohlheim
30.11.2009
TSV Damen I erfolgreich in Reiskrichen – 18:15
01.12.2009

Griedeler A-Jugend setzt die Siegesserie in Lützellinden fort

Am vergangenen Wochenende war die weibliche A-Jugend des TSV Griedel bei der WJSG Klein-/Lützellinden zu Gast und konnte auch diese Partie der Bezirksoberliga siegreich gestalten. Am Ende stand ein souveräner 27:20 (13:9)-Erfolg für die Mädels des TSV Griedel zu Buche.

Wie in den vergangenen Spielen waren wieder die B-Jugend-Spielerinnen Jessica Konschu (Tor), Laura Glück und Jessica Strasheim mit an Bord. Die B-Jugend-Spielerin Mahyar Sharifi wurde für das bevorstehende Spitzenspiel der weiblichen B-Jugend gegen die HSG Mörlen am Sonntag geschont, saß aber als moralische Unterstützung mit auf der Bank. Lediglich Jessica Da Silva del Grosso konnte aus beruflichen Gründen nicht dabei sein. Wie im letzten Auswärtsspiel erwischten zunächst die Gastgeberinnen den besseren Start und es stand nach noch nicht einmal einer Minute Spielzeit 0:2 aus Sicht des TSV Griedel. Den ersten Treffer für den TSV Griedel erzielte Johanna König per Gegenstoß in der dritten Spielminute. Dieser 2-Torevorsprung für die Gastgeber hatte bis zum 5:7 in der 20. Spielminute Bestand. Nicole Pietrzyk und Johanna König netzten anschließend zum 7:7-Ausgleich ein. Die WJSG legte zum letzten Mal in diesem Spiel vor ehe der schnellen Jessica Strasheim von Linksaußen der Ausgleichtreffer gelang. Nun waren die Mädels aus Griedel hellwach. Marianne Görlach traf gleich zweimal ehe Nicole Pietrzyk und Johanna König aus dem Rückraum trafen. Den Schlusspunkt im ersten Spielabschnitt setzte erneut die schnelle Jessica Strasheim mit ihrem Treffer zur 13:9-Pausenführung.

Nach dem Pausentee konnten die Gastgeberinnen zunächst auf 13:10 verkürzen. Innerhalb von drei Minuten und Dank einer starken Jessica Konschu zwischen den Pfosten erhöhte der TSV Griedel durch vier Tore in Folge von Jessica Strasheim, Marianne Görlach, Julia Hofmann und Sarah Vogl auf 17:10. Der Betreuer der WJSG sah sich anschließend gezwungen in der 34. Spielminute eine Auszeit zu nehmen, um seine Truppe neu einzustellen. Dies schien auch zu gelingen, denn die Gastgeber erzielten zwei schnelle Tore und verkürzten somit zum 17:12. Aber die Mädels des TSV Griedel ließen sich nicht beeindrucken und spielten weiter ihr Spiel. Die gut aufgelegte Julia Hofmann traf zunächst zweimal von Rechtsaußen ehe Jessica Strasheim und Johanna König die Führung auf 21:12 ausbauten. Bis zur 53. Minute konnte man durch Treffer von Laura Glück, Marianne Görlach und Viktoria Weiß vom Kreis diesen Vorsprung halten (27:18). In der Schlussphase konnten die Gastgeberinnen noch ein wenig Ergebniskosmetik vornehmen und zum 27:20-Endstand verkürzen.

TSV Griedel: Jessica Konschu im Tor, Laura Glück (2), Jessica Strasheim (5), Sarah Vogl (2), Patricia Horst, Viktoria Weiß (1), Marianne Görlach (7), Esra Börekci, Johanna König (5), Nicole Pietrzyk (2) und Julia Hofmann (3).