TSV Griedel III siegt gegen TSV Södel III

TSV Griedel erkämpft sich ein 34:34 unentschieden in Rechtenbach
22.11.2009
Griedeler A-Jugend bleibt an der Tabellenspitze
23.11.2009

TSV Griedel III siegt gegen TSV Södel III

Am vergangenen Samstag konnte die dritte Mannschaft des TSV Griedel ihren zweiten Heimsieg gegen den TSV Södel III mit einem 29:21 (14:11) Erfolg verbuchen. Verzichten musste man auf Sascha Huber und weiterhin auf Torsten Mattheiß. Neu im Team konnte man Leon Lingenberg begrüßen.

Griedel legte den besseren Start hin und führte schnell mit 3:1. Durch Unkonzentriertheiten in der Abwehr konnte Södel zum 3:3 ausgleichen. Sofort setzte man sich wieder mit zwei Toren auf 6:4 ab. Leider verpasste man es, eine höhere Führung heraus zu spielen. Beim Stande von 9:6 baute Griedel erstmals die Führung auf drei Tore aus. Södel schaffte es auf 10:9 zu verkürzen. Zum Pausenpfiff gelang es Griedel wieder den alten Abstand von drei Toren beim 14:11 herzustellen.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verpennte man und die Gäste aus Södel schlossen auf 14:13 auf. Glücklicherweise fand Griedel schnell ins Spiel zurück und baute die Führung auf vier Tore zum 17:13 aus. Södel verkürzte letztmals auf zwei Tore zum 17:15. Doch jetzt hatte man auf Griedeler Seite richtig ins Spiel gefunden und setzte sich auf 23:15 ab. Diese acht Tore Führung sollte man auch nicht mehr abgeben. Matthias Schepp setzt den Schlusspunkt zum 29:21 Sieg.

TSV Griedel: Mario Tutic im Tor, Matthias Schepp (11), Sascha Schilar (5), Thomas Weppler (8), Stefan Kopf (4), Andreas Schepp (1), Heinz-Helmut Bender, Leon Lingenberg und Jens Steiner.